Klaus Basoski

Aus Shadowhelix
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Klaus Basoski
* 2033
Alter 48
Geschlecht männlich
Metatyp Elf
Nationalität deutsch
Konzern-
angehörigkeit
Saeder-Krupp
Tätigkeit Manager

Klaus Basoski ist 2070 der Geschäftsführer von BMW, der die Tochterfirma Saeder-Krupps von der Zentrale in München aus leitet. Er hat eine steile Karriere hinter sich - vom Niederlassungsleiter des Leipziger Zweigwerks zum Chef der kompletten SK-Fahrzeugsparte - und ist mit 36 Jahren einer der jüngsten Manager, die BMW je hatte. Er hat den Ruf, ein skrupelloser Opportunist zu sein.

Privatleben

Klaus Basoski gilt als klassischer Lebemann, unverheiratet, und praktisch jede Woche eine andere Frau an seiner Seite. Er gibt beinahe jedes Wochenende eine Privatparty in seiner Villa und unterhält Yachten im Mittelmeer. Außerdem ist er für sein großes Interesse für archäologische Ausgrabungen im vorderasiatischen Raum bekannt. Basoski pflegt eine enge Freundschaft mit Konstantin van der Mer und verschafft dem Apep Konsortium über dessen Kanzlei Stark, Theissen und Van der Mer zuweilen eine kleine Finanzspritze. Gerüchte sprechen davon, dass er über mehrere Ecken mit dem pomoryanischen Haus Sarentin verwandt und dort in Ungnade gefallen sein soll, und dass er sich die elfischen Spitzohren chirurgisch kürzen ließ.


Index

Weblinks