Harburger Trideodome

Aus Shadowhelix
Wechseln zu: Navigation, Suche
Harburger Trideodome
Überblick (Stand: 2070)[1]
Lage:
Nähe des «Courage», Hamburg-Harburg, ADL
Besitzer: «Abarotni»
Sicherheit: «Abarotni»

Der alte Harburger Trideodome ist ein nicht mehr gebrauchtes Multiplex-Kino, das heute als Gang-HQ der russischen «Abarotni» dient, die für Vasili Lobatchevskis Vory für die Sicherheit rund um dessen festungsähnlichen Club «Courage» sorgen.

Geschichte

Das Trideodome war ein Multiplex mit Trideo- und SimSinn-Kinos, dessen Eröffnung zusammen mit dem Mediencenter und dem Ausbau der Fußgängerzone in Harburg in den 2050ern in den Medien noch mit großem Wirbel als wegweisend für die Entwicklung dieses Teils von Hamburg als High-Tech-Stadt gefeiert wurde. Der Versuch, hier ein Luxusviertel zu installieren scheiterte jedoch rasch an den schlechten sozialen Verhältnissen der restlichen Harburger Nachbarschaft, der Trideodome ging spätestens im Gefolge des Crash 2.0 pleite und wurde geschlossen, da sich kein Konzern bereitfand, in dieser Umgebung in die Infrastruktur zu investieren, nachdem praktisch sämtliche SIN-Besitzer wegzogen waren.


Endnoten

Quellenangabe

  1. Schattenstädte Hamburg S. 159-160

Quellenindex

Weblinks