Desolation Angels

Aus Shadowhelix
Wechseln zu: Navigation, Suche
Desolation Angels
Überblick (Stand: 2070)[1]
Gangfarben:
Seattle: grün & schwarz
Chicago: blau & schwarz
Mitgliederzahl: ? - nur Frauen
(Geistergefäße für Gottesanbeterinnen)
Territorium:
Chicago & Seattle
Kriminelle Aktivitäten:
Leibwächterdienste, Waffenhandel,
Jagd auf Insektengeister

Nach außen scheint es sich bei den Desolation Angels um eine Chicagoer Frauengang zu handeln, die sich während der Bug City-Krise in der Containment Zone erfolgreich behauptet hat. In Wahrheit sind die Angels eine Gruppe von Freien Gottesanbeterinnen.

Turf / Aktivitäten

In den 2070ern existiert die Gang - bzw. ein Ableger - auch in Seattle, wo sie sich wie im heimatlichen Chicago mit Hingabe der Jagd auf andere Insektengeister und deren Ausrottung widmet und sich mit Waffenschmuggel und Leibwächterjobs finanziert. Sie beanspruchen keinen festen Turf, sondern sind überall im Sprawl aktiv und tragen Grün und Schwarz als Gangfarben.

Shadowtalk Pfeil.png Die Mädels dienen den Gottesanbeterinnen freiwillig als Geistergefäße - und als Zwischenmahlzeit verputzen sie nicht nur andere Insekten, sondern auch abgelegte Liebhaber der Gangerinnen...
Shadowtalk Pfeil.png Lady Bug

Innerhalb Chicagos operieren 2072 drei Gruppen der Gang, die unter anderem auch missbrauchten und ausgebeuteten Frauen Schutz und Zuflucht gewähren, und - ähnlich der «Sisterhood of Mercy» - aktiv Jagd auf Vergewaltiger, Mädchenhändler und Zuhälter machen. Hier sind ihre Farben - anders als in Seattle - Blau und Schwarz.

Gang-HQ / Treffpunkte

In Chi-Town selbst ist die alte Union Station auf der Southside ein bekannter Treffpunkt der Gangerinnen, wo der von Mantidengeistern besessene innere Kreis regelmäßig seine Treffen in einer kleinen Zeltstadt abhält, und die Bug-Hunts der Frauengang plant, während die komplett metamenschlichen Gang-Mitglieder als Wachtposten dienen.

Connections

Anne Penchyk, die Frau, die in der UCAS-Präsidentschaftswahl von 2057 als Vize-Präsidentschafts-Kandidatin General Franklin Yeats' antrat, und heute dem John Timmons Memorial Fund und der Empowerment Coalition vorsteht, soll in der Vergangenheit angeblich Mitglied oder zumindest Hang-Around der «Desolation Angels» gewesen sein.


Endnoten

Quellenangabe

  1. Schattenstädte Seattle S. 95

Quellenindex

Deutsch Englisch