Familie Villiers

Aus Shadowhelix
(Weitergeleitet von Villiers-Familie)
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Die Villiers Familie ist - nach der Shiawase-Familie und neben der Graff-Beloit Konzernfamilie - eine der mächtigsten und reichsten Familien, die sich auf dem Parkett der Megakonzerne bewegen:

Richard Villiers 
Begann als Spekulant und Konzernhai, war einer der drei Hauptanteilseigner von Fuchi Industrial Electronics, gründete aus den Scherben von Fuchi Americas seinen eigenen Konzern Novatech, brachte den kleinen Megakon 2064 notgedrungen an die Börse und fusionierte ihn anschließend nach dem Crash 2.0 mit Transys-Erika zu NeoNET
Samantha Villiers 
Ist Richards geschiedene Ehefrau, arbeitet in der Führung Novatechs respektiv NeoNETs jedoch harmonisch mit ihrem Ex-Mann zusammen. Sie hat mit ihm zwei Kinder.
Caroline Tara Villiers 
Ist die rebellische Tochter von Richard und Samantha. Sie verließ im Alter von 18 Jahren das Elternhaus, geriet in Kreise radikaler Policlubs und Terroristen, wurde BTL-abhängig und war zeitweilig auch Shadowrunnerin, ehe sie in den Schoß der Familie zurückkehrte, und leitende Funktionen im Konzern übernahm.
Anton Villiers 
Ist der Sohn von Samantha und Richard. Er repräsentierte den französischen Zweig der Familie, und gehörte 2057 dem "Conseil Oligarchique" in Frankreich an.
Martin Villiers 
Ist einer der beiden jüngeren Brüder Richards. Seine Bestrebungen, in der New Yorker Bronx eine Arkologie zu errichten, waren von Fehlschlägen und Verzögerungen geprägt.
Darren Villiers 
Ist der zweite unter den beiden jüngeren Brüdern Richards. Er ist als Zwerg der einzige Metamensch in der Familie und zudem ein Ki-Adept, der für den Villiers-Clan gewisse Dinge in den Schatten erledigt.