Taliskrämer

Aus Shadowhelix
(Weitergeleitet von Taliskrämerei)
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Taliskrämer sind Händler für den Magiebereich, die Reagenzien, Foki und andere magische Dinge verkaufen.

Name

Der Begriff wird üblicherweise sowohl für den Inhaber als auch für den jeweiligen Laden gebraucht, die Branche und Tätigkeit nennt man "Taliskrämerei".

Funktion

In ihrer Funktion sind Taliskrämer für Erwachte besonders von Interesse, da sie mitunter höchst professionell mit der passenden Expertise und Ausrüstung ausgestattet sind, um nach Reagenzien zu suchen - etwas, für das die meisten weder das Wissen, noch die richtige Ausstattung und geschweige denn überhaupt die nötige Zeit hätten. Das ist besonders der Fall, wenn es um Exkursionen in die abgelegenen und unwirtlicheren Teile der Welt geht, wo die Unerfahrenheit schnell fatal enden kann.[1]

Wurden die Reagenzien gesammelt, verarbeitet der Taliskrämer sie mitunter zu Telesma, was ein in sich komplexer Vorgang der Verzauberung ist - und wiederum Expertise und Ausrüstung verlangt. Schließlich kulminieren all diese Dinge in die Herstellung von Foki und anderen Alchemischen Erzeugnissen, wie etwa Magischen Präparaten. Solche Dinge sind extrem nützlich, was vor allem auch Shadowrunner schätzen - und den Taliskrämer unersetzlich machen.[1]

Läden

Es liegt in der Natur der Sache, dass Taliskrämer physische Läden besitzen, die als Verkaufsflächen, Lagerplätze und Arbeitsbereiche für das Verzaubern (sogenannte Magische Refugien dienen.[1] Zumeist betreiben Taliskrämer auch einen Formelshop, wo sie Spruchformeln verkaufen, was mehr Kunden anlockt. Auch ist es möglich, all dies in einem Lieferwagen oder einem anderen Fahrzeug unzterzubringen, was der mobilen Natur der Taliskrämer zu Gute kommt - und es auch schwerer macht, ihr Refugium zu finden.[2]

Qualität

Wie auch in anderen Branchen sind Taliskrämer nicht gleich Taliskrämer. Manche ignorieren das Kunsthandwerk und produzieren einfach nur massenhaft Foki und wandeln einfach alles Mögliche, wie etwa Feuerzeuge für zwanzig Nuyen, zu Foki um. Dem Gegenüber stehen Taliskrämer, die die Erschaffung eines Foki zu einer wahren Kunst machen, wobei sie sich viel Zeit nehmen, um ästhetisch ansprechende Ware herzustellen und zurecht Stolz auf ihre Produkte sind. Dabei wählen sie ihre Reagenzien mit Bedacht und passen den Fokus auf den zukünftigen Benutzer zu; auch sind sie sich nicht zu Schade, auch den zweiten und dritten Entwurf zu verwerfen, wenn sie mit dem Ergebnis nicht zufrieden sind.[3]

Fähigkeiten

Natürlich hängen die notwendigen Fähigkeiten für die Taliskrämerei von dem Angebot ab, das der Taliskrämer machen möchte. Das beinhaltet Alchemie, Kräuterkunde, Metallurgie, Geologie, Geographie und auch Thaumaturgie. Das Wissen darum, was man wo erhält, welche Kräuter, Edelsteine, Paracritter wo zu finden und wie zu nutzen sind, sind allesamt wichtig, wenn man beste Ergebnisse erzielen will. Auch ist dieses Wissen notwendig, um zu erkennen, ob Reagenzien von Umweltfaktoren verdorben und unbrauchbar geworden sind.[3]

Davon ab ist es auch nicht verkehrt, wenn man ein gewisses politisches Wissen hat und weiß, welche Zahnräder man wo schmieren muss, um seinem Handwerk nachgehen zu können.[3] Problematisch ist es da schon eher, dass die besten Reagenzien meist an abgelegenen, schwer zugänglichen Orten sind, die man ohnehin meist erst erreicht, wenn man das Gesetz zuvor bricht - auch wenn man das lieber nicht tun würde. Da kommt dann auch noch die Konkurrenz hinzu, meistens in Form von Verbrechersyndikaten.[4]

Territorien

Für Taliskrämer ist es gängige Praxis, ein Gebiet abzustecken, die sie dann als ihr Sammelterritorium betrachten. Aufgrund der Schwierigkeiten, die man beim Sammeln guter Reagenzien oftmals hat, sind diese Territorien meist gut von den jeweiligen Taliskrämern geschützt und unabhängige Taliskrämer heuern gerne Runner an, um sie zu verteidigen.[5]

Talisschmuggler nutzen meistens die Schläger eines Syndikats, für das sie arbeiten, um so ihren Rivalen zuzusetzen. Gemein ist aber beiden, dass man durch das Eindringen in ihr Territorium ihre Lebensgrundlage potenziell gefährdet, was sie wenig schätzen.[5]

Drachen

Seit dem Drachenbürgerkrieg sind die Dinge durch Drachen bedeutend schwieriger geworden. Nachdem sich die Drachen für das Sammeln von Drachenreagenzien rächten, wurden etliche Taliskrämer aus dem Markt entfernt und viele wertvolle Orte, die vorher von den Veteranen als Territorium beansprucht wurden, sind inzwischen verlassen. Seitdem sind einige Kämpfe zwischen Taliskrämern und Talisschmugglern ausgebrochen, die alle ein Stück vom Kuchen haben wollen und schon etliche Opfer forderte.[5]

Rechtliches

Auch wenn Taliskrämer manchmal das Gesetz beugen, halten sie sich dennoch zumeist an die Regulierungen durch die Regierungen und besitzen entsprechende Lizenzen, die das Sammeln von Reagenzien erlauben. Dabei sind vor allem die Richtlinien der United Talismongers Association zu nennen, an die sich die meisten Taliskrämer halten. Diese Richtlinien sind üblicherweise dazu gedacht, Vorsicht vor bestimmten Dingen zu bewahren oder aber eine bestimmte Tierart in Ruhe zu lassen, die sonst droht, auszusterben. Dem gegenüber stehen Talisschmuggler, die sich nicht von Dingen wie trächtigen Weibchen aufhalten lassen, um ihre Profite zu erzielen.[1]

Obwohl es keine Bestimmungen gibt, so haben die meisten Taliskrämer heute keine Drachenreagenzien mehr im Angebot, nachdem während des Drachenbürgerkriegs Jagd auf solche gemacht wurde und einige von ihnen ums Leben kamen.[1]

Verbindungen

Taliskrämer unterhalten üblicherweise auch Netzwerke, um so an schwer zu beschaffene Reagenzien zu gelangen. Dazu gehören auch Tauschgeschäfte untereinander oder das Einfordern von Gefallen. So ein Netzwerk spart Zeit und Geld und auch die Zusammenarbeit mit Schmugglern Wilderern gehört dazu, da diese nicht ganz so legale Anschaffungen tätigen können und diese auch an dem lästigen Zoll vorbeibewegen können.[1]

Talisschmuggler hingegen arbeiten meistens für das Organisierte Verbrechen.[1]

Shadowrunner werden auch häufiger angeheuert, wenn Gegenstände besorgt werden sollen, an die man sonst so nicht rankommt.[1]

Betreiber

Die Welt der Taliskrämer kennt sowohl die kleineren Läden, als auch die großen Konzerne, die daraus einen ganzen Wirtschaftszweig gemacht haben und mitunter weltweit mitmischen. Taliskrämer trifft man sowohl in ihren Medizinhütten im Wald, als auch in Bibliotheken, Coffee Shops und normalen Magieläden mitten im Sprawl. Die größte Konzentration von Taliskrämern findet sich häufig in Universitätsstädten wie Heidelberg oder Prag, die für ihre magischen Fakultäten und deren Studiengänge in Thaumaturgie berühmt sind. Generell sind Taliskrämer jedoch auf der ganzen Welt anzutreffen, allerdings mit oft sehr unterschiedlichen Spezialgebieten und Angebotsschwerpunkten.

Taliskrämer-Ketten

Arcane Spin 
Spinrad Industries[6]
Arcanovum 
Saeder-Krupp[6]
Herzöglich-Westrheinische Taliskrämer 
Großherzogtum Westrhein-Luxemburg[6]
HHH 
Harzer Hexen[6]
Ipissimus 
Mitsuhama Computer Technologies[7]
Lore Stores, Inc. 
Shiawase[7]
MageWerks 
Aztechnology[7]
Magiezentrum 
AG Chemie[6]
Pentacles 
Ares[7]
Pentagrams 
Manadyne[7]
Yin and Yang 
Wuxing[7]
Zauberland 
ATLM[6]


Endnoten

Widersprüche

Im State of the Art ADL auf Seite 110 werden diverse Firmen als Taliskrämer bezeichnet, die nie zuvor als solche kategorisiert wurden, und auch keine sind. Hier sollte insbesondere eine deutsche Quelle keine Informationen aus englischen Quellen überschreiben.

Quellenangabe

  1. a b c d e f g h Straßengrimoire S.257
  2. Straßengrimoire S.257-258
  3. a b c Straßengrimoire S.258
  4. Straßengrimoire S.259-260
  5. a b c Straßengrimoire S.260
  6. a b c d e f Datapuls: ADL S.21
  7. a b c d e f Shadowrun Fünfte Edition S.274

Index

Deutsch Englisch

Weblinks