Statsoft

Aus Shadowhelix
Wechseln zu: Navigation, Suche

Statsoft (kurz für Statistics Software) ist eine spezielle Form von Aktionssoft mit deutlichen Personafix-Elementen, die im professionellen, UCAS-amerikanischen Baseball eingesetzt wird: Dabei spielen die Spieler, die die Talentsoft verwenden so, wie Baseball-Größen der Vergangenheit, deren Talent auf Chip gebrannt wurde, wie etwa Ty Cobb, Babe Ruth oder Joe DiMaggio. Diese Chips ermöglichen aktuellen Spielern, die Bewegungsmuster und Tricks von Legenden des Sports anzuwenden, und werden durchaus auch taktisch vom Trainer eingesetzt. Offiziell sind sie, da sie kalt laufen, nicht suchterregend und daher legal, aber auch solche kalten Personafixe haben eine gewisse erodierende Wirkung auf die Persönlichkeiten der Spieler.

Da Athleten-Adepten keinerlei Cyberware haben dürfen, waren sie mit der verpflichtenden Verwendung von Statsofts vom professionellen Baseball praktisch wieder ausgeschlossen, weil schon die Datenbuchse für die Soft gegen diese Beschränkung verstieß. - In Zeiten der WiFi-Matrix ist zwar das Buchsenimplantat nicht mehr zwingend notwendig, aber Talentleitungen sind ja ebenfalls "Chrom", das ein Ki-Adept im Profi-Sport nicht haben darf.


Quellenindex

Deutsch Englisch

Weblinks