Plan 9

Aus Shadowhelix
Wechseln zu: Navigation, Suche

Plan 9 ist das Persona eines Shadowtalkers. Hinter dem Alias verbirgt sich ein Tanshumanist, Verschwörungstheoretiker und KFS-Opfer. Das infolge der KFS-Infektion in seinem Gehirn befindliche Persönlichkeitsfragment tritt unter dem Namen Plan 10 auf.

Biographie

Plan 9 hatte bereits mindestens zwei Geschlechtsumwandlungen. [1] Er ist außerdem das einzige bekannte KFS-Opfer, dem - nachdem bekannt wurde, daß er zu den Fragmentierten zählt - wieder eine volle Zugangs- und Schreibberechtigung für den Jackpoint gewährt wurde, auch, wenn die aktuellen Admins ihn 2077/78 mehrfach daran erinnerten, daß er dieses Privileg nur auf Bewährung genieße. In einem Kommentar zur «Run Faster»-Datei gab er - auf Nachfrage seines Mit-Jackpointers Ethernaut - zu, schon einmal mit einer freiwilligen MMVV-Infektion geliebäugelt zu haben, dies für sich aber als "zu einschränkend" (und wohl auch "zu endgültig") verworfen zu haben.[2]

Aktivitäten

Neben seiner Tätigkeit als Shadowrunner beschäftigt er sich mit allerhand abstrusen Verschwörungstheorien, die oft selbst den hartgesottensten Jackpointern zu abgefahren sind. So behauptete er beispielsweise, die Baumhäuser der Pixies wären mit geheimen, unterirdischen Städten verbunden. An anderer Stelle behauptete er, Bioware-Trollaugen wären aufgrund der besser passenden Größe Zwergenaugen, für die man SINlose Zwerge jagt.

Plan 9 kennt sich mit Evo, der Transhuman League und generell transhumanistischen Themen aus.

KFS

Plan 9 gehört zu den Opfern der KFS-Epidemie. Er kennt jedoch fast keine Details zu dem Fragment in seinem Kopf.[3]

Matrixaktivitäten

Plan 9 trug unter dieser Persona zu zahlreichen Schattendateien Artikel bei und verfasste unzählige Shadowtalk-Kommentare.

Für die «Street Legends» Sammlung FastJacks verfasste er den Text zu "Cerberus". Für die «Conspiracy Theories» schrieb er ein Drittel des einleitenden Kapitels "Keine Angst vor Paranoia" (während Snopes und Fianchetto die beiden restlichen Drittel des Kapitels beisteuerten). In der «Chrome Flesh»-Datei gab er mit den Texten "Mentaler Virus" [4] und "Blick ins Innere" [5] Einsichten in die KFS-Thematik aus der Sicht eines Betroffenen.

Wenn eine Shadowtalk-Wortmeldung explizit von dem Persönlichkeitsfragment in seinem Kopf stammt, postet er in jüngster Zeit gelegentlich unter dem Persona "Plan 10".


Endnoten

Quellenangabe

  1. Kreuzfeuer S. 65 (Gespräch mit Turbo Bunny, in dem diese fragt, ob Plan 9 wieder ein Kerl sei)
  2. Straßenlegenden S. 108 (Talkkommentare Ethernaut und Plan 9)
  3. Bodyshop S. 54
  4. Bodyshop S. 52-54
  5. Bodyshop S. 209-216

Index

Deutsch Englisch


Shadowtalk

Deutsch Englisch

Weblinks