Ordo Fidelitas

Aus Shadowhelix
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Ordo Fidelitas (OF) ist ein Zusammenschluss von hermetischen Magiern und Hexen in Karlsruhe und eine Magische Gruppe von - zumindest auf lokaler Ebene - erheblichem Einfluss.

Agenda

Der Ordo scheint vorallem an der Nutzung der geomantischen Sturkturen Karlsruhes interessiert zu sein, und fördert Vermessungsprojekte sowie archäologische und historische Untersuchungen in der Stadt und ihrer Umgebung. Dabei soll es Gerüchten zu Folge um die Möglichkeit zur Nutzung von Mana aus anderen Sphären gehen.

Über die Gruppierung und ihre Mitglieder ist in der Öffentlichkeit zwar wenig bekannt, aber in der Vergangenheit wurde der Ordo Fidelitas schon wiederholt wegen angeblicher Beteiligung an finsteren Ritualen - namentlich strikt illegaler Blutmagie - angeklagt, aber bislang immer aus Mangel an Beweisen freigesprochen.[1] [2]

Shadowtalk Pfeil.png Ich denke sieben im Heptagramm angeordnete Leichen mit geöffneter Brust und fehlendem Herz sprechen eine recht deutliche Sprache!
Shadowtalk Pfeil.png Radegast
Shadowtalk Pfeil.png Du bist gut informiert... und was soll so'n mörderischer Mumpitz genau bewirken, Drekhead? - Nach allem, was man hört, kennst du derartige Praktiken ja aus eigener Praxis...
Shadowtalk Pfeil.png Schiller Untergrad

Ressourcen

Der Orden ist erstaunlich finanzkräftig und entsprechend gut mit kostspieliger magischer Ausrüstung und Artefakten versehen und betätigt sich auch als Herausgeber der «Pyramide», einer Quartalszeitschrift für Hermetik und Geomantie, die es pro Ausgabe auf 250 Seiten und eine Auflage von 500.000 Stück bringt. Deren Chefredaktreur Dr. Klaus Merck ist ein angesehenes und ranghohes Mitglied des Ordens.[3] Das Stammlokal des Ordo ist die «Academia Infernale» in der Akademiestraße.[4]


Endnoten

Quellenangabe

  1. Chrom & Dioxin S. 46
  2. Deutschland in den Schatten II S. 173-175, 178
  3. Chrom & Dioxin S. 41
  4. Chrom & Dioxin S. 48

Quellenindex