Französisch-Guayana

Aus Shadowhelix
Wechseln zu: Navigation, Suche
Französisch-Guayana
Überblick (Stand: ?)

Flagge Französisch-Guayana.png

Hauptstadt: Cayenne

Französisch-Guayana (frz. Guyane française, engl. French Guiana) ist ein Überseedépartement von Frankreich in Südamerika. Es ist vor allem als (europäischer) Weltraumhafen bekannt, was maßgeblich an den Standorten Kourou (Saeder-Krupp) und den Teufelsinseln (Proteus) liegt.

Geographie

Grenzen

Französisch-Guayana ist bis auf die Atlantikküste im Nordosten des Départements vollständig von Amazonien umgeben.

Shadowtalk Pfeil.png Since l'Annexion... der Vereinnahmung von Guayana und Suriname durch Amazonien im Jahre '39 ist das Verhältnis unserer Grande Nation zu dem südamerikanischen Land un peut... ein wenig angespannt, ne c'est pas?!
Shadowtalk Pfeil.png Spammeur

Politik

Frankreich führt noch gelegentlich Untergrundatombombentests vor der Küste von Französisch-Guayana durch. Darin wird überwiegend eine Machtdemonstration gegenüber sowohl Amazonien als auch der Konzernatommacht Saeder-Krupp gesehen.[1]

Unterwelt

Zahlreiche der internationalen Unterweltsyndikate, die alle ein großes Interesse daran haben, Zugang zu den Orbitalstationen und -habitaten zu erlangen, sind in Französisch-Guayana aktiv, und belauern sich gegenseitig.

2072 wird die organisierte Unterwelt Französisch-Guayanas vom «Maison de Saint Joseph der örtlichen Zobop in Cayenne beherrscht, die vornehmlich Obeah betreiben, und von einem gewissen Doctor Colbert geführt werden. Sie haben ihre Finger außer im Schwarzmarkt für medizinische Dienstleistungen und im Handel mit BADs aus der Karibischen Liga vorallem im illegalen Kunsthandel mit aus Frankreich herausgeschmuggelten Kunstwerken und im Talisschmuggel von magischen Waren aus Amazonien ins französische Mutterland.

Locations


Endnoten

Quellenangabe

  1. State of the Art: 2064 S. 15

Quellenindex

Quellenbücher

Deutsch Englisch

Sonstige

Deutsch Englisch


Weblinks