EuroAir

Aus Shadowhelix
Wechseln zu: Navigation, Suche
EuroAir
Überblick (Stand: 2071)
Mutterkonzern: ESUS
Konzernstatus: Tochterfirma

EuroAir ist ein europäisches Luftfahrtunternehmen und eine Tochterfirma des französischen Double-A-Konzerns ESUS.

Geschichte

Am 23. September 2041 geriet der Firmenname in die Schlagzeilen, als der Großdrache Sirrurg den EuroAir Flug 329 von London nach Atlanta über dem Atlantik angriff, und das Flugzeug zerstörte. Der aufgezeichnete Funkverkehr war in Nachrichtensendungen rund um den Globus zu hören, und fand auch seinen Weg in die Schattenmatrix.

Nach dem der Crash 2.0 für den Untergang der zuvor bereits maroden deutschen Fluglinie DeLTAG sorgte, hat EuroAir einen erheblichen Teil von deren Aktivposten übernommen, und ist nun am Frankfurter Flughafen groß im Geschäft. Zu Beginn der 2070er ist EuroAir - neben Saeder-Krupps Old World Airways und Ares' American Airlines - deshalb einer der wichtigsten Konkurrenten der Mærsk-Tochter Lufthansa AG im europäischen und internationalen Luftverkehr. - Die schiere Masse an Luftfracht und Passagieren, die via EuroAir täglich aus Asien und Nordamerika in Frankfurt landen, schaffen allerdings auch logistische Probleme, und erleichtern zudem den Schmuggel mit EuroAir-Maschinen, da deren Kontrolle durch den Zoll und den Sternschutz wegen ESUS' exterritorialen Status bestenfalls heikel ist.


Quellenindex

Deutsch Englisch

Weblinks