Diskussion:Zeitleiste

Aus Shadowhelix
Wechseln zu: Navigation, Suche

Zeitleiste vs Jahresartikel

Ich habe ja versucht von http://contactmrjohnson.com/index.php/sr-adventures die Abenteuerartikel einzupflegen. Nun habe ich aber gesehen, das geht ein wenig gegen den Sinn der Zeitleiste. Loki hat ja schon angekündigt er möchte die Zeitleiste entschlacken, ich bitte aber darum, die Abenteuer Informationen erst dann aus der Zeitleiste zu entfernen, wenn sie in den entsprechenden Jahresartikeln wo sie hingehören platziert wurden. Dort gibt es auch ein paar gute Beispiele wie das für andere Abenteuer (von anderen) bereits gemacht wurde 2050.

Was allerdings zu klären gilt ist auf welcher Granularität die Zeitleiste dann basieren soll. Ich fände es gut wenn es eine Zeitleiste gebe für alle Metaplot Events und nicht nur für die Abenteuer im Sinne von Meta:Chronologische_Übersicht_der_Abenteuer sondern auch Missions, Bücher, Romane, Events aus Spielen die kanonisch sind. Darum fand ich die Zeitleiste ist der richtige Ort dafür. Wie seht ihr das? Wandler (Diskussion) 20:51, 25. Apr. 2015 (CEST)

Also grundsätzlich kann man ja auch mehrere Zeitleisten haben. Diese Hauptzeitleiste sollte ausbalanciert sein und die weltgeschichtlichen Hauptereignisse vermitteln. Die Überbetonung von Seattle und der der ADL sollte dabei ausgeglichen werden. Die "Zeitleiste", die alles beinhaltet, sind die aneinandergereihten Jahresartikel. Dazwischen könnte man noch andere Granularitäten ansiedeln, zum Beispiel eine Zeitleiste je Kontinent. Wobei die meisten solcher Zeitleisten natürlich am besten in den Artikeln untergebracht werden, siehe etwa Portland#Geschichte oder Sozialistische Republik Vietnam#Geschichte. Den Metaplot sich ich eigentlich mehr als Metainformationsthema und würde da eher diesen Artikel Meta:Metaplot-Übersicht ausbauen.
--Loki (Diskussion) 00:37, 26. Apr. 2015 (CEST)
Gut. Bis die Abenteuer und Metaplot Einträge aus der Zeitleiste einen Platz gefunden haben würde ich sie aber noch darin lassen - so kann man sie beim langsam verschieben copy/pasten und das erspart doch einiges an Arbeit. Für kontinentale/regionale Zeitleisten stimme ich dir zu Diese sind kleiner und man sollte sich da an das Format von Portland#Geschichte halten. Das einzige Problem, das ich dabei noch habe ist die Wartbarkeit durch Duplikation der Information. Eine Metaplot-Zeitleiste - auch wenn sie bspw. an Meta:Metaplot-Übersicht angehängt wird - sollte auf jedenfall jeden Eintrag der Hauptzeitleiste beinhalten, alle Abenteuer und wenn möglich jedes andere offizielle Datum das wir haben. Vielleicht wäre daher Meta:Zeitleiste als eigenständige Zeitleiste dafür besser geeignet. Wie könnten wir technisch dafür sorgen, dass Einträge der Zeitleiste synchron sind. Meiner Meinung nach nicht wirklich, denn Vorlagen sind dafür ja herzlich ungeeignet. Soll ich also einfach mal anfangen die Zeitleiste nach Meta:Zeitleiste zu kopieren und in Zeitleiste alle regional/kontinentalen Events die nicht globale Auswirkungen haben zu entfernen? So betrachte ich bspw. das Auftreten der Insektengeister auch wenn es in Chicago ist als einen monumentalen Zeitpunkt in der Geschichte, der ja auch zur Containment Zone führt. Auch das Auftreten von Tempo aus Geisterkartelle als neuer Droge ist ja mMn. etwas das globale Auswirkungen hat. Umgekehrt Abenteuer Information wie zu Maria Mercurial, Harlequin und Co eher nicht. Edit: Sehe gerade mein Anliegen ist ja ähnlich zu dem von Benutzer:Tequila ein wenig weiter unten :) Edit2: Noch besser ist es wohl die Information in die Jahresartikel einzupflegen. Wie siehst du das? Diese sind teilweise ja noch sehr leer.
Wandler (Diskussion) 13:00, 26. Apr. 2015 (CEST)
Okay, ich könnte mir eine Zeitleistenvariante vorstellen, die alle offiziellen Runner-"Interaktionspunkte" beinhaltet. Allerdings sollte die meiner Ansicht nach dann erst 2050 anfangen. Und ich bin mir nicht sicher, ob sie wirklich jeden Zeitleisteneintrag haben sollte, wäre es nicht sinnvoller, wenn sie nur die beinhaltet, die im Zusammenhang mit Abenteuern und Kampagnen stehen? Das wäre doch viel übersichtlicher.
Zum zweiten Punkt: Wenn du die Entfernung (bzw. ggf. Übertragung in die Jahresartikel) der nicht-globalen Ereignisse übernehmen willst, überlasse ich dir das gerne. Es gibt auch noch einige Ereignisse von internationaler Bedeutung, die bisher überhaupt nicht aufgeführt sind. Du kannst ja erstmal eine Kopie des jetzigen Standes der Zeitleiste auf Zeitleiste/Kopie legen, bis wir entschieden haben, inwiefern wir sie weiterverwenden.
--Loki (Diskussion) 13:23, 26. Apr. 2015 (CEST)
Wäre es evtl nicht besser doch nur eine Zeitleiste zu haben, dafür die Artikel für die einzelnen Jahre ganz detailliert zu machen? Ich find den Header der Jahresseiten sehr schön navigierbar (wie 2050). Vor allem gibt es dort schon ne Menge cooler Javascript Features (Sortierung, Filterung). Dabei stellt sich mir auch weiter die Frage: Sollten wir nicht auch versuchen diese Features für die Zeitleiste selbst zu ermöglichen?
Wandler (Diskussion) 13:25, 26. Apr. 2015 (CEST)

Übertragung von Diskussion:ZeitleisteKopie (Eingestellte Überarbeitung der Zeitleiste)

Warum eine Kopie

Diese Seite ist eine Kopie für eine verbesserte Zeitleiste. Da einige der Features erst getestet werden müssen, konnte ich das nicht direkt auf der Seite der Zeitleiste machen. Wandler (Diskussion) 11:16, 27. Apr. 2015 (CEST)

Seite kann gelöscht werden, das ist einfach ein viel zu großes Projekt, als das ich in der Lage wäre das echt umzusetzen. Hat sich als viel größer herausgestellt als zu Beginn gedacht. Wandler (Diskussion) 14:35, 2. Jul. 2015 (CEST)

Struktur

Ich tüftel jetzt schon einen Großteil des Tages und bin nicht wirklich zufrieden mit alle dem. Was ist deine Meinung Loki? Die originale Zeitleiste als Liste mit Sublisten ist weder filterbar noch sortierbar aber dafür kompakt und die mMn. schönste Variante mit den Jahreszahlen als eigenen Punkt. Da dem ganzen sortieren eine Tabelle unterliegt geht das aber mit den Sortierelementen nicht. Fragt sich benötigt man überhaupt die Möglichkeit zu sortieren bei der Zeitleiste, es ist ein tolles Gimmick aber es wirkt auch ziemlich nach aufgeblähter Funktionalität. ZeitleisteKopie hat jetzt 1990-1999 die sortierbare Variante mit Liste 2000-2009 die sortierbare Variante ohne Liste (am hässlichsten) und 2070 bis heute die alte Struktur (dort funktioniert dann natürlich auch kein Filtern). Ich bin nicht wirklich zufrieden mit alle dem. Vor allem wenn wir schon Einträge zwischen Zeitleiste und einzelnen Jahren 1999,2000 kopieren, dann sollte das möglichst mit copy/paste gehen, das ist wieder mit den Filtern nicht machbar. Ich bin sehr gespannt zu deiner Meinung.

Wandler (Diskussion) 18:13, 27. Apr. 2015 (CEST)

Hmm, ich glaube meine ursprüngliche Idee mit der entschlackten Zeitleiste war, dass sie praktisch etwa das liefert, was man im historischen Abriss der Grundregelwerke (mit Ausnahme des letzten) bekommt. Vielleicht mit einer gewissen Korrektur, um den Nordamerika/Europa-Bias auszugleichen. Ich bin davon ausgegangen, dass das im Ergebnis so kurz ist, dass man eigentlich keine Filter benötigt. Zumal einige Dinge aus der Vermischtes-Kategorie so Kultur, Sport, Critter, Schatten eigentlich eher rausfallen sollten (wobei man hier natürlich auch die Filterkriterien reduzieren kann). Ich weiß auch nicht, ob die Einträge für das Jahrzehnt einfach ein Subset der jeweiligen Jahresartikeleinträge sein sollten oder ob es nicht mehr Sinn macht, hier auch Dinge zusammenzufassen, was letztlich bedeutet sie sind eigenständige Einträge.
Wenn man die Filter behalten will könnte man die Jahre durchaus in einen Nicht-JASeintrag-Zeile einfügen, müsste dann nur damit leben, dass sie bei Filterung nicht mit den Jahreseinträgen verschwinden und im Zweifelsfall mehere Jahreszahlen ohne Eintrag übereinander gestapelt sind.
--Loki (Diskussion) 18:51, 27. Apr. 2015 (CEST)
Ich muss mich korrigieren, eigentlich geht es doch, siehe hier ZeitleisteKopie2#1990_bis_1999. Man muss nur dafür sorgen, dass der Jahreseintrag alle id-Einträge der Unterartikel hat. Nur bei der Ortssortierung wird es dann wieder kompliziert, weil man den Jahreseintrag nicht gut "verorten" kann.
--Loki (Diskussion) 19:05, 27. Apr. 2015 (CEST)
Dann würde ich sagen wir nehmen für die Zeitleiste filter und Sortierung wieder raus und gehen zu deiner ursprünglichen Idee zurück. Umgekehrt fragt sich dann aber wie viele Einträge wir beim aller größten Einzeljahr haben und ob dort Filterung und Sortierung dann Sinn machen. Sie sind nämlich sehr viel mühsamer einzutragen. ich find es ja sehr cool und wollte es daher für die Zeitleiste übernehmen, aber dort würde es auch nur so richtig Sinn machen wenn die dann wieder sehr groß wird - sonst muss man nicht filtern. Es stellt sich mir halt die Frage ob für beides ohne Filterung und Sortierung es nicht einfacher wäre.
Wandler (Diskussion) 19:24, 27. Apr. 2015 (CEST)
Also ich hänge bei den Jahresartikel schon daran, dafür habe ich es ja designt. Und vom Standpunkt, dass man immer das gleiche Bild präsentiert bekommt, macht es eigentlich auch Sinn die Auswahl in jedem Artikel zu haben. Aber du musst die Sachen bei der Übertragung auch nicht unbedingt direkt einsortieren. Du kannst sie auch erstmal, vielleicht ein wenig abgesetzt als Item ablegen und die Einsortierung jemand anders überlassen. Das ist ja hier sowieso alles vorläufig. Und die Tabellenform ist auch noch nicht in jedem Jahresartikel umgesetzt.
--Loki (Diskussion) 20:02, 27. Apr. 2015 (CEST)
Ich finde es ja auch extrem toll. Ich werde aber meine ZeitleisteKopie Versuche glaube ich trotzdem wieder einstellen, die Zeitleiste dafür ganz stark entschlacken aber mit dem Versuch, dass es pro Jahr einen Eintrag gibt - die wichtigsten sind ganz klar Shiawase-Urteil und ähnlich große Events. Ich werde dort dann auch weniger detailliert vorgehen, bspw. nicht beschreiben wie es zum Urteil kam, sondern das im entsprechenden Jahresartikel unterbringen. Ist das in deinem Sinne?
Wandler (Diskussion) 20:59, 27. Apr. 2015 (CEST)
Wie gesagt, so hatte ich mir das gedacht. Ob du mit einem Eintrag pro Jahr hinkommst, weiß ich nicht. Bei einigen wird es vermutlich doch etwas mehr werden.
--Loki (Diskussion) 21:44, 27. Apr. 2015 (CEST)

Bundeswehr - Privatarmee?

alt: "Die Bundeswehr wird in eine Privatarmee umgewandelt." neu: "Die Bundeswehr wird in eine Armee aus bezahlten Kräften umgewandelt."

Was wollen die Autoren damit sagen? Nachdem ich nicht im Besitz eines entsprechenden ADL-Quellenbuches bin weiss ich wirklich nicht was gemeint ist, und die Formulierungen scheinen mir beide etwas missverständlich zu sein. Dass die Bundeswehr eine Privatarmee geworden sit halte ich für etwas unwahrscheinlich, da müsste dann schon ein Diktator dahinterstecken. Das mit den bezahhlten Kräften kapier ich aber auch nicht. Soldaten werden eigentlich immer bezahlt, sonst haben sie meistens nicht viel Lust ihren Job zu verrichten. Also, wer weiss was da dahinter steckt und möchte mich aufklären? Soll es vielleicht darauf hindeuten dass die Bundeswehr 2060 von einer Wehrpflichtigenarmee zu eine Berufsarmee umgestellt wurde?

--Claymore 23:12, 25. Mär 2006 (CET)

Ich gehe davon aus, dass es eine Mißglückte Formulierung ist, dass die Wehrpflicht abgeschafft wurde. Ich änder es mal. --Japan01 00:56, 26. Mär 2006 (CET)

Jahr des Kometen - Artikeltitel

Hallo

ich plane das Thema Jahr des Kometen (als Ereignis) abzuarbeiten. Ich bitte um Input, wie ich die Unterscheidung zwischen dem Ereignis und dem Regelwerk abwickeln kann. Da beide den gleichen Namen haben, könnte es zu Verwirrungen kommen.
--Bricktop 22.02.07

Ich würde die Artikel Jahr des Kometen und Jahr des Kometen (Regelwerk) nennen. So ist es jetzt zum Beispiel bei: Konzernkrieg bzw. [[Konzernkrieg (Quelle, englisch)|Konzernkrieg]].
--Loki 17:24, 22. Feb. 2007 (CET)

Jahresartikel

Eigene Jahresartikel

Ich wäre dafür, dass man für jedes Jahr einen eigenen Artikel anlegt und dort wirklich jedes Datum, welches ansatzweise als wichtig erscheint dort einfügt. Darunter auch Tode von Leuten, Geburten (wenn bekannt), etc. Man müsste das ganze halt so gliedern, dass es übersichtilich bleibt (Ereignisse, Technik, Tode, Geburten immer als eigene Überschriften) In der Zeitleiste würde ich dann nur die wirklich wichtigen, großen Ereignisse auflisten. Das hätte den Effekt, dass die Zeitleiste übersichtlich bleibt, man dafür trotzdem eine detailierte Übersicht über die Ereignisse der einzelnen Jahre hätte. Was die Navigation anbelangt, würde ich vorschlagen man bindet einen Zeitbalken, ähnlich wie im Sixth World Wiki macht.
--Tequila 22:09, 28. Feb. 2007 (CET)

Finde ich eine gute Idee. Manche Jahre sind ja ziemlich vollgestopft z.B. 2057, 2061, 2064. Außerdem ist der Zeitbalken so schick, dass man ihn ja fast schon kopieren muss! Ich denke auch das könnte man in eine Vorlage einbauen. Vielleicht sollten wir die Administratoren wirklich mal wegen der Vorlagenprogrammierung ansprechen, das könnte einiges erleichtern.
--Loki 22:36, 28. Feb. 2007 (CET)
Ich bin mir halt nicht sicher, ob das ganze so machbar ist, dass immer die nächsten 5 (oder wieviele auch immer) Jahre davor oder dahinter angezeigt werden. Ich kenne mich mit dem spezielle Code fürs Wiki nicht so aus, aber wenn einer Lust hat, könnte jemand der davon Anhung hat ja mal so etwas anlegen. Ich wäre ihm zumindest sehr zu Dank verpflichtet :)
--Tequila 15:07, 1. Mär. 2007 (CET)
Ohne die Vorlagenprogrammierung ist es auch nicht machbar. Insofern könnte man erstmal mit der Sixth World Lösung arbeiten. Man muss ja vielleicht nicht gleich alle Jahre damit anlegen.
--Loki 15:11, 1. Mär. 2007 (CET)
Man müsste ja auch nicht zwingend eine Vorlage anlegen. Da die Anzahl der Seiten begrenzt ist, kann man die Übersicht auch für jede Seite einzeln anlegen. Das mag vielleicht etwas aufwändiger seien, sollte aber auch funktionieren.
--Tequila 16:36, 1. Mär. 2007 (CET)
Also _wenn_ eine Vorlage möglich ist, sollte man sie schon benutzen. Will man was am Layout ändern oder irgendetwas hinzufügen, muss man dann nur einmal editieren, anstatt siebzig mal.
--Loki 16:45, 1. Mär. 2007 (CET)
Habe gerade mal ausprobiert, ob es möglich wäre, dass man alle Jahre in einer Leiste unterbrigt, aber das ist nicht möglich. Selbst wenn man die einzelnen Jahre abkürzte ('64 statt 2064) und man für die <small> </small> verwendet ist das ganze breiter als die Seite bei einer Auflösung von 1280 x 1024 Pixeln. Vermutlich würde es mit einer von 1600 x 1200 Pixeln gerade so langen, aber das kann ja nicht ganz das Ziel sein, dass nur Leute mit Riesenbildschirmen sich die Seite gescheit anschauen kööen. Dazu muss man sagen, dass es auch nicht wirklich gut aussah...
--Tequila 17:13, 1. Mär. 2007 (CET)
Ich habe eine Vorlage erstellt, die praktisch die gleiche Funktionalität hat, wie die Jahresseiten vom Sixth World Wiki. Anstatt der Übersichtsseiten für die Jahrzehnte habe ich aber erstmal die Zeitleiste verlinkt. Die Vorlage ist gerade bei Vorlage:Test einsehbar und auf der Spielwiese sind einige Testbeispiele. Die Frage ist jetzt also, ob wir die Jahresseiten anlegen wollen. Ich wäre dafür, weil man so z.B. die Zeitleiste entlasten und auch kleinere weniger bedeutende Daten aufnehmen könnte. Außerdem kann man so gut in Bereiche einteilen: Weltpolitik, Konzerne, Kultur usw. Für den Vorlagennamen hatte ich an "Jahr" gedacht. So dass man wie folgt aufruft: {{Jahr|2015}}
--Loki 18:35, 17. Jun. 2007 (CEST)

Siehe Forum: [1]

Änderungen am Javascript-Interface

Ich würde das Interface mal ein bisschen überarbeiten, bis jetzt hat es 15 Punkte, bei denen würde ich es auch erstmal lassen wollen, aber vielleicht einige austauschen:

Jetziger Stand:

[Drachen]
[Magie]
[Religion]

[Katastrophen]
[Matrix]
[Sport]

[Kultur]
[Metamenschen]
[Technologie]

[Konzerne]
[Politik]
[Unterwelt]

[Kriege]
[Raumfahrt]
[Wissenschaft]

Ich will Metamenschen gegen Erwachte austauschen, damit hat man dann auch die ganzen Zentauren, Ghule, Gestaltwandler usw. mit drin. Ansonsten habe ich öfter das Problem, dass ich terroristische Anschläge nicht zuordnen kann, sollte man sie immer in Katastrophen tun? Das passt irgendwie nicht immer. Also wer Vorschläge hat...
--Loki 14:52, 23. Jun. 2010 (UTC)

Sofern eins mehr nicht problematisch wäre, einen 16. Punkt zu haben, würde ich einfach das Stichwort Terrorismus hinzuzufügen.
--Kathe 14:56, 23. Jun. 2010 (UTC)
Ja, dann hätte man einen Viererblock, das würde auch gehen. Da würde ich aber erstmal sammeln, ob es nicht noch Dinge gibt, die sonst noch fehlen. Damit man das gleich in einem Rutsch anpasst. Vermischtes würde zum Beispiel Sinn ergeben, wenn es dann dochmal Sachen gibt, die in gar keine Kategorie passen wollen.
Noch eine Sache, wenn jemand eine gute Idee für die Reihenfolge hat, in der die Sachen in der Maske stehen sollte, immer her damit. So ist es glaube ich noch nicht optimal.
--Loki 15:05, 23. Jun. 2010 (UTC)