Bernard Gasser

Aus Shadowhelix
Wechseln zu: Navigation, Suche
Bernard Gasser
* 1. März 1967 in Bern[1][2]
Alter 114
Geschlecht männlich
Metatyp Mensch
Nationalität schweizerisch
Konzern-
angehörigkeit
Zeta-ImpChem
Tätigkeit Wissenschaftler, Vorstand, Aufsichtsratsmitglied

Bernard Gasser ist einer der Hauptanteilseigener von Zeta-ImpChem, und ein berühmter Chemiker.

Biographie

Bernard Gasser wurde am 1. März 1967 in Bern geboren. Er machte seinen Doktor der Medizin 1998 an der Universität von Bern (hält aber nicht viel von seinem Titel) und besuchte anschließend die Columbia Business School in New York. Dort erlebte er das Seretech-Urteil und später das Shiawase-Urteil live mit. 2005 kehrte er in die Schweiz zurück und arbeitete für die Lonza Group. 2009 wurde er CEO von Lonza, 2011 von Ciba-Lonza und schließlich von Z-IC. 2032 übergab er seinen Posten an Harald Meier und wechselte in den Aufsichtsrat.[1]

Gasser wird gemeinhin als skrupel- und gnadenloser wissenschaftlicher Visionär beschrieben, der es an Heimtücke angeblich mit einem Drachen aufnehmen kann. Daneben gilt er als der definitive Methusalem unter den europäischen Execs, der mit seinen 114 Jahren 2080 bereits etliche Leónisationen hinter sich hat.[1] Unter seiner und Richard Bührles Führung ist es Zeta-ImpChem gelungen, sich seine Position an der Spitze der europäischen und weltweiten Chemie- und Pharmaunternehmen zu schaffen und sie auch zu behalten.

Assets

Gasser ließ sich häufig in Aktien bezahlen, wobei er sein Portfolio durch Zukäufe weiter aufstockte. Dadurch gehören ihm persönlich 37% des Double-A Konzerns Z-IC, dessen größter, einzelner Anteilseigner er ist.[1]

Er besitzt mehrere Villen und Luxusapartments in Bern, Zürich, Basel, Paris, Manhattan und Gampel im Kanton Wallis.[1]


Endnoten

Quellenangabe

Index

Deutsch Englisch

Weblinks