Vereinigte Österreichische Edel-Stahlwerke: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Shadowhelix
Zur Navigation springen Zur Suche springen
K (TERM -> AUFLÖSUNG)
Zeile 18: Zeile 18:
 
|STATUS=
 
|STATUS=
 
|AKTIONÄRE=
 
|AKTIONÄRE=
|TERM=1
+
|AUFLÖSUNG=?
 
}}
 
}}
 
Die staatlichen '''Vereinigten Österreichischen Edel-Stahlwerke''', kurz '''VÖEST''', waren der größte [[Konzern|Stahlkonzern]] [[Österreich]]s. Sein Zusammenbruch Ende des letzten Jahrhunderts bereitete mit den Weg für die Machtübernahme der ''[[Stahlmänner]]''.
 
Die staatlichen '''Vereinigten Österreichischen Edel-Stahlwerke''', kurz '''VÖEST''', waren der größte [[Konzern|Stahlkonzern]] [[Österreich]]s. Sein Zusammenbruch Ende des letzten Jahrhunderts bereitete mit den Weg für die Machtübernahme der ''[[Stahlmänner]]''.

Version vom 2. Mai 2017, 14:30 Uhr

Vereinigte Österreichische Edel-Stahlwerke
Überblick (Stand: 2057)
Aufgelöst
Abkürzung: VÖEST
Gründung: 1946
Auflösung: ?
Hauptsitz: Linz, Österreich

Die staatlichen Vereinigten Österreichischen Edel-Stahlwerke, kurz VÖEST, waren der größte Stahlkonzern Österreichs. Sein Zusammenbruch Ende des letzten Jahrhunderts bereitete mit den Weg für die Machtübernahme der Stahlmänner.

Geschichte

VÖEST entstand 1946 aus den 1938 in Linz von den Nazis gegründeten Reichswerken Hermann Göring Linz. Als 1998 die Montanindustrie des Ruhrgebiets zusammenbrach, hatte dies auch schwere Auswirkungen auf die österreichische Wirtschaft, in dessen folge VÖEST Konkurs anmelden musste. Da der Stahlkonzern einer der größten Arbeitgeber des Landes war, brach daraufhin die Wirtschaft vollends zusammen, was mit zur Machtübergabe an die Regierung der Stahlmänner zwei Jahre später führte. 2005 wurde die Stadt Linz, und somit auch das Gelände der VÖEST, für die symbolische Summe von einem Euro an die Krupp AG verkauft. Der Konzern profitierte von dessen Know-How und übernahm die VÖEST Recycling-Patente.


Endnoten

Widersprüche

Die gängige Ausschrift von VÖEST ist eigentlich Vereinigte Österreichische Eisen- und Stahlwerke. Vereinigte Österreichische Edel-Stahlwerke, auch Vereinigte Österreichische Edelstahlwerke, ist eine seltene, vermutlich falsche Variante davon.

Quellenindex

Siehe auch

Weblinks