Nowosibirsk

Aus Shadowhelix
Wechseln zu: Navigation, Suche
Nowosibirsk
Überblick (Stand: ?)
Koordinaten:
55°2' N, 82°55' O (GM), (OSM)
GeoPositionskarte Russland.svg
Markerpunkt rot padded.png

Nowosibirsk (engl. Novosibirsk) ist eine Stadt in Russland.

Geschichte

Durch ihre Lage unmittelbar an der militärisch gesicherten Grenze zum erwachten Jakutien ist die Stadt ein wichtiger Standort der Roten Armee, die sich hier allerdings alles andere als sicher fühlen darf. Diese Erfahrung machte auch der russische Generalsekretär Dzhermiya Ogurznev: Er wurde nämlich hier bei einer Truppeninspektion getötet, als der Drache Booryazmei im März 2064 einem Angriff auf die hier stationierten, russischen Einheiten startete.

Konzerne

Die Internationale Fahrzeug und Maschinenbau Union (IFMU) unterhielt in Nowosibirsk Produktionsanlagen, die nach dem Zerfall des Konzerns im Gefolge des zweiten Crashs von der Ruhrmetall AG übernommen wurden, und - genau wie einige alte IFMU-Fabriken in Nischni Nowgorod und in Gansus Hauptstadt Lanzhou - auch 2072 noch für diese produzieren.


Quellenindex

Deutsch Englisch

Weblinks