Katholische Kirchen

Aus Shadowhelix
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Sechste Welt kennt mehrere Katholische Kirchen nachdem die Einheit der Kirche in Folge des Erwachens zerbrochen ist.

Die Römisch-Katholische Kirche unter Papst Johannes XXV. ist weiterhin die größte christliche Kirche der Welt. Allerdings ist sie im Erwachtenschisma entzweit und hat zum Teil den Einfluss auf die nationalen Kirchen verloren. Ein Beispiel dafür ist die Französisch-Katholische Kirche, die praktisch eigenständig ist. In anderen Fällen wie in Aztlan wurde sie verboten.

Die Deutsch-Katholische Kirche und die Katholische Kirche von Irland sind von Rom abgespaltene Kirchen. Die Motive für den Bruch stehen sich allerdings diametral entgegen. Die Irische Kirche sagte sich nach der Verdammung der Erwachten durch Papst Johannes Paul IV. von der Römisch-Katholischen Kirche los. Die Deutsch-Katholische Kirche, die heute ihr Zentrum in Westphalen in der ADL hat, verliess die Einheit mit Rom nachdem die Revision dieser Lehrmeinung durch Imago Dei Metamenschen und Menschen gleichstellte.


Quellenindex

Deutsch Englisch