John Russell Jarka

Aus Shadowhelix
Wechseln zu: Navigation, Suche
John Russell Jarka
Geschlecht männlich
Metatyp  ?
Tätigkeit Wissenschaftler

Dr. John Russell Jarka ist ein Natur- und Para-Wissenschaftler, der 2039 zusammen mit seiner Kollegin Dr. Michelle Criscione den MMVV-II-Virenstamm isolierte.

Biographie

Dr. Jarka forschte in den 2030ern am Phänomen der MMVV-Infektion. Nach ihm ist das charakteristische Krankheitsbild, das mit MMVV infizierte Trolle zeigen, die sich in Fomóraig verwandeln, als "Jarka-Syndrom" benannt worden.[1]

2039 isolierte er MMVV-II in Zusammenarbeit mit Dr. Michelle Criscione [2] (nach der der Infektionsverlauf beim Menschen als Criscione-Syndrom bezeichnet wird). Das Virus wurde nach seinen beiden Entdeckern Jarka-Criscione-Strang genannt. Der Name wird aber nicht mehr verwendet. Unter anderem weil mittlerweile neben der Troll- und Menscheninfektion viele neue Formen entdeckt wurden.[1]

Shadowtalk Pfeil.png Die Ausprägungen bei Orks, die zu Grendeln werden, Elfen, die sich in Schnitter verwandeln, und Zwergen, die zu Nagern werden, wurden in den späten 60ern und frühen 70ern entdeckt...
Shadowtalk Pfeil.png Prof. Ungrün


Endnoten

Quellenangabe

  1. a b Running Wild S. 60
  2. Running Wild S. 57

Quellenindex

Deutsch Englisch

Weblinks