Hüter

Aus Shadowhelix
Wechseln zu: Navigation, Suche

Hüter (engl. wards) sind eine Form von astraler Barriere.

Grundlagen

Hüter können nur von magisch Begabten errichtet werden, die zu astraler Wahrnehmung fähig sind, und ihre Errichtung kostet sowohl eine Menge Zeit als auch Energie, weshalb sich die meisten Zauberer diese Arbeit teuer bezahlen lassen. Geister können zwar - teilweise - bei der Errichtung von Hütern helfen, aber viele Bewohner des Astralraums und der Metaebenen haben eine ausgeprägte Aversion dagegen, ihre Kräfte zur Errichtung von Hütern einzusetzen bzw. ihre Beschwörer dabei zu unterstützen.

Shadowtalk Pfeil.png Selbst Elementare, die von den Erzhermetikern der Faustianer oder der Illuminaten der Neuen Dämmerung beschworen werden, können erstaunlich kreativ werden, wenn es darum geht, sich um das Errichten von Hütern respektive die Hilfestellung dabei zu drücken...
Shadowtalk Pfeil.png Mag-o-crater

Weiterhin müssen Hüter stets ortsfest sein. Das heißt, ein sich üblicher Weise bewegendes Objekt wie beispielsweise ein Fahrzeug, Flugzeug oder Schiff mit einem Hüter zu versehen ist sinnlos, da dieser zusammenbrechen würde, sobald das Objekt, an dem er verankert wurde bewegt wird.


Quellenindex

Deutsch Englisch