Cougar Mountain Resort: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Shadowhelix
Wechseln zu: Navigation, Suche
(Die Seite wurde neu angelegt: „{{Location |STAND=2072 |QUELLE=<ref name=s2072092>{{Qen|s2072}} S. 92</ref> |BILD= |LOGO= |NAME_LANDESSPRACHE= |SPITZNAME= |ALTERNATIV= |BESCHREIBUNG=Luxus…“)
(kein Unterschied)

Version vom 14. Juli 2019, 12:21 Uhr

Cougar Mountain Resort
Überblick (Stand: 2072)[1]
Kurzbeschreibung: Luxushotel[2], Winter- und Konzernresort[3]
Lage: 182nd Avenue SE & 102nd Street SE, Renton, Seattle[2]
Koordinaten:
47°30' N, 122°05' W (GM), (OSM)
Besitzer: Dan Hoyecki, Manager[2]
Sicherheit: Hoch
LTG-Nr.: 16206 (46-2389)[2]
GeoPositionskarte Seattle.svg
Markerpunkt rot padded.png

Beschreibung

Das siebenstöckige Cougar Mountain Resort ist ein wunderschön gelegenes Luxusresort am Hang des Cougar Mountain, nahe der Spitze des Berges.[2] Lange das beste und höchstgelegene Hotel in Seattle, wird es jetzt vom bergauf errichteten Horizon Creative Focus Retreat etwas in den schatten gestellt.[4]

Angebot

Das Cougar Mountain Resort bietet einen großen Umfang an sportlichen und Erholungsaktivitäten, die alle die verbleibende Wildnis des Cougar Mountain für die Gäste erschließen.[1] Es hat eine im Winter nutzbare Skibahn,[2] eine Apres-Ski-Hütte, gesicherte Wanderwege und Kletterpfade, Saunen und ein Wellnessbad, und drei erstklassige Restaurant auf höchstem kulinarischen Niveau. Auf Wunsch können auch Mountain Bikes für ausgedehntere Touren gemietet werden.[1]

Gäste

Das Cougar Mountain Resort ist sehr beliebt bei Konzernbürgern.[3] Insbesondere lokale Execs beherbergen hier gerne auswärtige Gäste, die sie beeindrucken wollen. Es ist auch ein beliebter Ort für hochrangige Konzerner, um auf Besuch im Sprawl abzusteigen.[1] Eine gewisse Verruchtheit bekommt es dadurch, dass hier auch Angehörige der Yakuza ein und aus gehen, insbesondere zu Treffen mit Execs von MCT.[2]


Endnoten

Quellenangabe

  1. a b c d Seattle 2072 S. 92
  2. a b c d e f g Seattle Sourcebook S. 96
  3. a b New Seattle S. 127
  4. Seattle 2072 S. 93

Index

Deutsch Englisch