4-Oyabun-Rengo

Aus Shadowhelix
(Weitergeleitet von Vier-Oyabun-Rengo)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Das 4-Oyabun-Rengo (engl. Four Oyabun Rengo) bezeichnet nicht etwa ist - wie der Name nahelegt - eine Allianz oder ein Ring von vier gumi bzw. kai der Yakuza, sondern vielmehr die Gruppe von vier Oyabunen, die nach wie vor zu den Großaktionären von Mitsuhama Computer Technologies gehören.

Mitglieder

Samba Oi 
13 % von MCT
Shin Yuruyasu 
11 % von MCT
Saigusa Oguramaro 
10 % von MCT und
Uehara Akae 
10 % von MCT.

Ihre alten gumi wurden schon lange faktisch entweder von dem Konzern absorbiert, oder die Kobun und Kumi-In bilden mittlerweile die Stäbe des persönlichen Personals der vier alten Männer, die heute Mulitmilliardäre sind, und sich aus dem kriminellen oder halblegalen Geschäften und den blutigen Fehden der anderen Yakuza-Gumi und Rengos schon lange vollständig heraushalten. - Andererseits sind sie aufgrund ihres imensen Reichtums viel zu mächtig, um von anderen Oyabuns gezwungen zu werden, sich dem einen oder dem anderen Rengo anzuschließen, oder sich für oder gegen den Neuen Weg zu erklären.

ADL

In der Allianz Deutscher Länder unterstehen beide der dortigen führenden Yakuza-Gruppierungen dem 4-Oyabun-Rengo:

Kabushiki-kai 
Frankfurt/Main, Main-Taunus & Wiesbaden, vor allem spezialisiert auf Geldwäsche, besonders gewinnträchtig und umsatzstark.
Makahashi-gumi 
Düsseldorf, nimmt vor allem wegen seiner Nähe zum Allianz-HQ von MCT eine Spitzenposition im Rengo ein.


Quellenindex

Deutsch Englisch

Weblinks