Patrick Goodman

Aus Shadowhelix
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Patrick Goodman
† 23. Juni 2063
Geschlecht männlich
Metatyp ?
Nationalität konföderiert-amerikanisch
Konzern-
angehörigkeit
Novatech
Tätigkeit Unternehmer / CEO

Patrick Goodman war ein milliardenschwerer Industrieller, Gründer und CEO von Cavalier Arms Limited.

Biographie

Allerdings wurde sein Konzern zum Ziel eines - augenscheinlich erfolgreichen - Übernahmeversuchs Novatechs: Im Februar 2061 nannte Richard Villiers' damaliger Privatkonzern 79% des CAS-Waffenherstellers sein Eigen, während Goodman noch 21% blieben.[1]

Goodman war Mitglied des Sons of the Alamo Policlubs und unterstützte die Gründung und die Arbeit des Azziewatch Datahaven, den er aus seinem Vermögen (mit)finanzierte. Am 23 Juni 2063 wurde er in seinem Haus tot aufgefunden. Während Lone Star Alexander Kane, den CEO von Kane Heavy Industries, wegen Mordes verhafteten, glaubten weder Novatech noch die CAS-Regierung, dass Kane verantwortlich war, sondern vermuteten eine Aztlan-Verbindung, die ihrer Meinung nach verfolgt werden sollte.[2]

Nachlass

Über 10 Jahre später führte der Konzerngerichtshof dann im Februar 2074 endlich den Prozess um den Nachlass Goodmans, der Derrick Robert Kane zu seinem Alleinerben bestimmt hatte, zu einem Abschluss. NeoNET hatte seiner Zeit das Testament des einstigen Cavalier Arms CEOs angefochten, und das Verfahren vor den Konzerngerichtshof gebracht. Reality Inc., mittlerweile Hauptanteilseigner von Cavalier Arms, führten erfolgreich an, daß NeoNET und Villiers kein berechtigtes Interesse an dem Verfahren mehr geltend machen könnten, bei dem es - unter anderem - um Goodmans 21% des Konzerns gegangen war, und der Konzerngerichtshof sprach diese in der Folge Derrick Robert Kane zusammen mit dem restlichen Nachlass zu.[3]


Endnoten

Quellenangabe

  1. Corporate Download S. 70
  2. State of the Art: 2064 S. 147
  3. Jet Set S. 4 Jackpoint-Login

Anmerkungen

Patrick Goodman ist ein Shadowrun-Autor und Spieltester, der an mehreren Quellenbüchern der dritten und vierten Edition beteiligt war. Näheres hierzu siehe Beitrag:Patrick Goodman.

Quellenindex

Deutsch Englisch

Weblinks