Mariah Building

Aus Shadowhelix
Wechseln zu: Navigation, Suche
Mariah Building
Überblick (Stand: 2057)
Lage:
South 21st Street/Ainsworth, Tacoma, Seattle Metroplex, Nordamerika
Koordinaten:
47°14' N, 122°27' W (GM), (OSM)
GeoPositionskarte Seattle.svg
Markerpunkt rot padded.png

Das Mariah Building ist Geschäftshochhaus im Stadtteil Tacoma des Seattle Metroplex.

Beschreibung

Das Mariah Building ist ein imposanter, 14-stöckiger Obelisk aus Stein. Die Fassade besteht aus bläulichem Chrom, unterbrochen von rechteckigen Fenstern mit kugelsicherer, schwarzer (von innen jedoch durchsichtiger) Kunststoffverglasung. Der Aufzug weist - wegen des üblichen, fehlenden 13. Stockwerks - 15 anstelle der tatsächlich vorhandenen 14 Stockwerke aus. Verglichen mit anderen Türmen in Tacomas Hochhausgürtel um die historische Innenstadt ist es eher klein.[1]

Die unteren Etagen des Hochhauses enthalten Büroräume unterschiedlicher Größe und Preisklasse und Ladenlokale. In den obersten Stockwerken befinden sich teure Eigentumswohnungen. Das achte[2] und neunte Stockwerk wird von einer Filiale von Shastakovich's Funeral Homes eingenommen, die hier auch ein Krematorium betreiben.[3]

Die Korridore sind schlicht, aber nicht billig eingerichtet, die Bürotüren aus Echtholz mit einem massiven Makroplast-Kern.[4] Die einzelnen Büros sind gut schalisoliert, was insbesondere für die Filiale des Shastakovic's Beerdigungsdienstleisters im achten und neunten Stockwerk wichtig ist.[5]

Das Flachdach des Hochhauses ist wegen der vielen Klimaanlagen, Be- und Entlüftungsrohre für die Büros im Gebäude ein ziemliches Labyrinth, und weist nur wenig freie Fläche auf. Sie wird von autonomen Drohnen sauber gehalten, die in ihren Ruhezyklen hier in einer Ladestation schlummern.[6] Hier befindet sich auch der große Schornstein, der die Krematoriumsanlage von Shastakovich's Funeral Home entlüftet.[7] Der Zugang zum Dach führt über die an der Süd- und Nordseite des Gebäudes angebrachten Feuertreppen. Es gibt neben den Passagieraufzügen[8] auch einen Frachtaufzug.[9] Zudem verfügt das Gebäude über außen angebrachte, typisch amerikanische Feuertreppen an der Ost- und Westseite.[10]

Sicherheit

Das Mariah Building verfügt über gute Sicherheitsmaßnahmen, die von Knight Errant betreut werden,[11] unter anderem ein CCS-System und magische Sicherheit.[2] Alle Zugänge sind mit modernen Magschlössern gesichert.[8] Auch die hier eingesetzten Sicherheitsleute gehören zu den besten, die Knight Errant anzubieten hat.[9]

Geschäfte

Endnoten

Quellenangabe

  1. Kopfjäger S. 9
  2. a b Kopfjäger S. 10
  3. Kopfjäger S. 77
  4. Kopfjäger S. 54
  5. Kopfjäger S. 61
  6. Kopfjäger S. 15
  7. Kopfjäger S. 62
  8. a b Kopfjäger S. 28
  9. a b Kopfjäger S. 7
  10. Kopfjäger S. 55
  11. Kopfjäger S. 6

Index

Romane

Deutsch Englisch
  • Qfc gruen.pngM Kopfjäger, 6, 7, 9, 10, 15, 28, 54, 55, 58, 61, 62, 77

Weblinks