Domingo Chavez

Aus Shadowhelix
Wechseln zu: Navigation, Suche
Domingo Chavez
Alter jenseits der 80
Geschlecht männlich
Metatyp  ?
Magisch aktiv Magier
Nationalität aztlanisch
Konzern-
angehörigkeit
Aztechnology
Tätigkeit Ex-Konzernrichter, Aufsichtsratsmitglied

Domingo Chavez ist ein Magier und Aufsichtsratsmitglied von Aztechnology. In den 2050ern war er der Vertreter des Konzerns am Konzerngerichtshof.

Biographie

Es existieren keinerlei Informationen über Chavez' Herkunft oder seine Laufbahn vor seinem Amtsantritt 2053.

Shadowtalk Pfeil.png Ich frage mich, ob der Freak wohl mit den Chavez in Dallas/Fort Worth verwandt ist, diesen exil-mexikanischen Mafiosi und Aztlan-Hassern? - Ich meine... Familienmitglieder, die sich gegenseitig auf'n Tod nicht ausstehen können, das kommt bei diesen Latinos ja öfters vor...
Shadowtalk Pfeil.png Paso Kid
Shadowtalk Pfeil.png Solche Fragen solltest Du lieber nicht laut stellen, Kid! - Sowohl die Jaguar-Gardisten als auch la Familia könnten sich sonst bemüßigt fühlen, Deine Neugier auf ebenso endgültige wie blutige Art auszutreiben...!
Shadowtalk Pfeil.png Texacana

Da er ein Magier ist, vermied es Chavez während seiner Zeit als Richter so weit wie möglich, sich auf dem Zürich-Orbital aufzuhalten.

Später war er Aufsichtsratsmitglied bei Aztechnology, und lieferte sich in den 2060ern Gerüchten zu Folge einen Machtkampf mit seinem Kollegen 'Motecuhzoma' um die Kontrolle dessen, was nach dem San Marcos-Massaker noch von der Blutmagier-Gestalt übrig war, obwohl er selbst - dem Vernehmen nach - wohl kein Blutmagier sein soll.

2072 ist er deutlich jenseits der 80, auch, wenn er dank Genetiques Verjüngungstherapien wie 40 aussieht, und seine magische Macht scheint langsam im Schwinden begriffen zu sein.

Beziehungen

Anna Villalobos - Anteilseignerin und seit 2061 seine Nachfolgerin als Konzernrichterin - soll seine Protégee sein. Offenbar hat sich das Verhältnis zwischen beiden 2072 allerdings stark getrübt, da die Dame, die zudem eine Psionikerin sein soll, daran interessiert ist, dass Aztechnology sich wieder stärker auf profitträchtige geschäftliche Aktivitäten statt auf Angriffskriege und andere, fragwürdige militärische Abenteuer konzentriert.

Agenda

Chavez, der den Rauswurf von Aztechnology und Aztlan aus Denver offenkundig noch immer nicht verwunden hat, strebt danach, dem Pueblo Corporate Council - notfalls gewaltsam - die Mojave-Wüste abzunehmen, und dann mit dem Aztlaner Militär weiter nach Denver zu marschieren. Ebenso ist er auch die Haupttriebfeder hinter dem sich zuspitzenden aktuellen Konflikt mit Amazonien, der es darauf anzulegen scheint, dass aus den Zwischenfällen - wie der Bombardierung und Besetzung des demilitarisierten Bogotá - ein offener Krieg mit dem südlichen Nachbarn wird.


Index

Quellenbücher

Deutsch Englisch

Romane

Deutsch Englisch

Sonstige

Deutsch Englisch