Aztechnology Research Park Tacoma

Aus Shadowhelix
Wechseln zu: Navigation, Suche
Aztechnology Research Park Tacoma
Überblick (Stand: 2057)[1]
Kurzbeschreibung: Große Forschungseinrichtung mit eigener Stufenpyramide[2]
Koordinaten:
47°13' N, 122°26' W (GM), (OSM)
Besitzer: Aztechnology[3]
Sicherheit: Aztechnology Corporate Security, Elite[2]
GeoPositionskarte Seattle.svg
Markerpunkt rot padded.png

Der Aztechnology Research Park Tacoma ist eine wichtige Forschungs- und Entwicklungseinrichtung von Aztechnology.

Geschichte

Am 11. Dezember 2050 ereignete sich hier ein folgenschwerer Laborunfall, der den Verlust dutzender Forscher und Sicherheitsleute Aztechnologys zur Folge hatte. Infolgedessen und in Folge mehrerer Shadowruns auf die angeschlagene Anlage führte Aztechnology eine umstrittene Militäraktion durch, die einen Teil der Tacoma Docks[4] bei Wharf 114[5] verwüstete. Die chaotische Aktion, in die neben Aztechnology Corporate Security auch Lone Star, Shadowrunner und Elemente der Alamos 20.000 verwickelt waren, führte zu einer wütenden Anfrage Lone Stars an den UCC, Aztechnology für sein Vorgehen zu maßregeln.[4] In Folge dieses Runs wurde auch die Forschungsleiterin, Dr. Carol Owens,[6] extrahiert und von Biogene Technologies eingestellt.[3]

Beschreibung

Dieser große Laborkomplex beherbergt hochkarätige Biotechnologie- und Gentechnologielabors. Es heißt, hier wurden (und werden) Experimente an Metamenschen und die Erforschung der Metagene betrieben.[3] Der Research Park liegt etwas südlich von der Innenstadt Tacomas.[7]

Oberirdisch besteht der Research Park aus mehreren 12-stöckigen Gebäuden, die in mehreren Kreisen um ein Zentralgelände gruppiert sind. Im Zentrum dieses Kreises befindet sich eine Parklandschaft aus sorgsam gepflegter Vegetation mit Wegen und Ruhezonen, größtenteils lokale Vegetation. Mittig in diesem Park steht eine 20 Meter hohe Stufenpyramide. Der Parkplatz der Anlage bietet Platz für 8000 Passagierfahrzeuge.[2]

Offiziell wird hier vor allem an Mikrotechnologie und Computern geforscht, mit ein wenig biologischer Grundlagenforschung.[2] Aber neben den Trakten an der Oberfläche existieren auch mehrere abgeschirmte unterirdische Trakte, die Ebenen Alpha und Beta, in denen die wirklich unethischen gentechnologischen Experimente ablaufen.[8] Sie sind in eine Wanne aus Plastisteel 7 gehüllt, von dessen Anfälligkeit damals noch niemand wusste.[9] Alpha und Beta haben jeweils einen eigenen, isolierten Host, der in den Host des Research Park eingebettet ist.[6]

Forschung

In den 2050ern war der Research Park Tacoma der Ort, an dem bahnbrechende Entdeckungen auf dem Gebiet der Metagenetik und Genware, insbesondere rekombinativer Gentechnik, gemacht wurden. Viel von der modernen Genware der 2070er geht auf Grundlagenforschung zurück, die hier gemacht wurde.[8] Die genetische Transplantation von Tiermerkmalen wurde hier erstmals erfolgreich durchgeführt.[10] Auch bei der Erforschung der Goblinisierung und UGE wurden hier bedeutende Erfolge erzielt.[11]

Besonders zimperlich war Aztechnology bei diesen Forschungen nicht. Für diese Erkenntnisse wurden nicht nur dutzende Metamenschen aus den nahegelegenen Tunnels des Ork-Untergrunds als Forschungsobjekte missbraucht, auch mit der Laborsicherheit hatte man es nicht so, was in einem katastrophalen Unfall[8] am 11. Dezember 2050[4] endete, bei dem eine infektiöse Variante eines Transmittervirus dutzende Forscher, Laborarbeiter und Wachleute tötete.[8]

Sicherheit

Die physische Sicherheit vor Ort ist stark, und so ausgerichtet, dass sie sowohl Eindringlinge außen halten kann, als auch alles, was ausbrechen will, innen. Neben Elite-Konzernsicherheit sind auch Elemente der aztlanischen Armee als Sicherheitskontingent zu dieser Anlage abgestellt.[2]

Die Matrixsicherheit des Komplexes ist legendär. Sein Host ist in den Host der Aztechnology-Pyramide eingebettet und nur über dessen Sicherheitshost zu erreichen - ein Hack, den so noch niemand geschafft hat.[12] Aztechnology nutzt hier das schwärzeste Eis, das sie haben, denn hier sind auch einige ihrer dunkelsten Geheimnisse zu finden.[2]

Auch magisch ist die Sicherheitsstufe hoch. Mächtige Wachgeister und Magier sind ständig auf Patrouille auf dem Gelände. Sie warnen einmal (und geben Neugierigen eine Chance, zu flüchten), bevor sie mit aller Macht angreifen.[12]


Endnoten

Quellenangabe

  1. Awakenings: New Magic in 2057 S. 79
  2. a b c d e f DNA/DOA S. 48
  3. a b c A Killing Glare S. 47
  4. a b c DNA/DOA S. 59
  5. DNA/DOA S. 28
  6. a b DNA/DOA S. 23
  7. Double Exposure S. 12
  8. a b c d DNA/DOA S. 8
  9. DNA/DOA S. 14
  10. DNA/DOA S. 25
  11. DNA/DOA S. 10
  12. a b DNA/DOA S. 16

Index

Deutsch Englisch


Weblinks