Anton Hofmeyr

Aus Shadowhelix
Wechseln zu: Navigation, Suche
Anton Hofmeyr
Geschlecht männlich
Metatyp Mensch
Nationalität deutsch

Anton Hofmeyr war der inoffizielle Nachfolger Alfons Hunggartens als Bayerischer Ministerpräsident und Präsident des gescheiterten Süddeutschen Bundes.

Nach dem Bayern wieder Freistaat war, und Allianzland der ADL wurde, ließ er sich die neue Landesverfassung regelrecht auf den Leib schneidern, und vertrat konsequent seine "Bayern zuerst"-Politik. Er war bei den Bayuwaren recht beliebt, da auch er eine populäre, kon-kritische Politik vertrat, und öffentlich verkündete, die die Konzerne hätten dem Land zu dienen, und nicht umgekehrt.

Wie der 2044 zurückgetretene Hunggarten und auch der 2064 amtierende Ministerpräsident des Freistaates Bayern - Peter Untermayr - war er BVP-Mitglied und konnte sich auf eine komfortable Mehrheit seiner Partei im Landesparlament sowie die Tatsache stützen, dass er mit 68% vom Volk direkt für eine 8jährige Amtszeit gewählt war.[1]

Shadowtalk Pfeil.png Wobei Volk in hier "Bayern" heißt - und nur solche, die schon 10 Jahre vor den Eurokriegen hier gelebt haben...
Shadowtalk Pfeil.png Aktenzeichen A-Z
...auch ein Weg, die Wählerlisten von unerwünschten zu reinigen, und trotzdem den demokratischen Schein zu wahren!
Shadowtalk Pfeil.png Hofmeyr-City - die Hauptstadt der im zentralen südlichen Afrika gelegenen Nation Wit Afrika - ist tatsächlich nach dem Typen benannt.
Shadowtalk Pfeil.png Flinke Ratte


Endnoten

Quellenangabe

  1. Deutschland in den Schatten S. 112-113

Quellenindex