Twilight: Talis & Transport

Aus Shadowhelix
(Weitergeleitet von 3T)
Wechseln zu: Navigation, Suche
 
?  Nichtoffiziell 
 Nichtoffiziell 
Twilight: Talis & Transport
Überblick (Stand: 2070)
Hauptsitz: New York City, UCAS
Vorstandsvorsitz: Lionel Hapcore
Chief Executive Officer: Lionel Hapcore
Rating: A

Twilight: Talis & Transport, auch kurz 3T oder Twilight genannt, ist ein Konzern mit Hauptsitz in New York City und ist ein Zusammenschluss mehrerer mittelständischer Firmen an der Ostküste der UCAS.

Geschichte

Seine Wurzeln hat Twilight in der Logistikfirma East Coast Logistics (ECL), die 2041 gegründet wurde und sich auf den Transport von magischen Artikeln für verschiedene kleinere Kons spezialisiert hatte. Die Firma erzielte hohe Umsätze, bis 2064 der Matrix Crash 2.0 kam. Praktisch über Nacht verlor ECL 90% seiner Kunden. Um seine Firma zu retten, nahm der damalige Leiter Joseph Amesto Gespräche mit anderen Firmen auf, denen ebenfalls die Schließung drohte, unter ihnen die private Forschungseinrichtung Astral Perspective und Silver Age Library, ein Softwarehersteller für magietheoretische Lektüren. Die Verhandlungen fruchteten, und so fusionierten die Firmen Anfang 2065 zu Twilight: Talis & Transport.

In den nächsten drei Jahren mauserte sich Twilight zu einem Konzern der A-Klasse und schuf mehrere Standorte in den UCAS, Großbritannien, den ADL und Hongkong. 2069 trat Amesto aus CEO zurück und überließ seinen Sitz Lionel Hapcore, der den Kon in Amestos Tradition weiterführt.

Geschäftsprofil

Die Hauptaufgabe des Kons ist der Transport von magischen Artikeln vom Hersteller zum Händler oder direkt an den Kunden. Allerdings stellt der Kon auch selbst Talisartikel her, er unterhält mehrere Druckereien, Softwareproduzenten, Alchemielabore und eine Forschungsabteilung.

Konzernkultur

Der Kon behält sich eine große Metafreundlichkeit vor, so sind rund die Hälfte der Angestellten Metamenschen. Schließlich ist Lionel Hapcore, Leiter von 3T, selbst ein Zwerg.

Illegale Aktivitäten

Schatten

Nomen est omen, und das trifft auf Twilight auch zu. Denn das Motto des Kons lautet: „Wenn der Kunde etwas haben will, dann bekommt er es.“ Man sollte noch hinzufügen: „wenn der Preis stimmt.“ Schließlich gibt es einige Talisartikel, für die hohe Zölle bezahlt werden müssen oder die gar völlig verboten sind. Deswegen beauftragt Twilight des öfteren Runnerteams, ein paar magische Kleinigkeiten ins Land zu holen, damit der Kon auch seine Schattenkunden zufrieden stellen kann. Auch den Diebstahl von magischen Artefakten tätigen Twilights Runner, es sei denn einer der Stammkunden würde bestohlen werden. Aus Sicherheitsgründen sind nur wenige Mitarbeiter in diese Aktivitäten eingeweiht, CEO Hapcore ist einer von ihnen, sowie einige wenige Vorstandsmitglieder. Mitarbeiter, die von selbst hinter diese Aktivitäten kommen, vergessen ihre Entdeckung meistens sehr schnell wieder.

Die Organisation der Runs übernimmt die Presseabteilung, die nur zum Teil das ist, was sie ihrem Namen nach eigentlich sein sollte. Ihre eigentliche Aufgabe ist es, Runs zu überwachen und die Spuren zu verwischen, die zu Twilight führen. Lediglich der Pressesprecher erfüllt seinen ofiziellen Job zu 100%

Personal

Simon Cleveston: Vorstandsmitglied, Johnson

Nathaniel van Ravenholme: Vizepressesprecher, Johnson

Cleo "Narkotic" Spencer: Betriebsärztin

Atticus "Q" Drakosophis: Werkstattleiter