Warren Cartwright

Aus Shadowhelix
Wechseln zu: Navigation, Suche
Warren Cartwright
Geschlecht männlich
Metatyp Mensch
Magisch aktiv nein
Nationalität salish-amerikanisch
Tätigkeit Rockmusiker

Warren Cartwright ist der Leadgitarrist der berühmten Rockband «Concrete Dreams», und einer der größten Stars in der Geschichte des Musik- und Showbiz der Sechsten Welt.

Biographie

Während die Band schon seit Jahren nicht mehr gemeinsam öffentlich auf der Bühne gestanden hat, und sich unmittelbar nach ihrem Megaerfolg "Halley Come Down" 2061 offiziell auflöste, heißt es, daß Cartwright gelegentlich mit anderen Musikern spontane Jam Sessions veranstaltet, für die etwa jener Auftritt mit einem Dutzend Kollegen 2049 im «Club Penumbra» in Seattle ein typisches Beispiel ist. Bei derartigen Gelegenheiten spielt er mit solchen Größen wie Novastar Maria Mercurial aber genauso auch mit schmuddeligen, namenlosen aber nichts destotrotz hoch talentierten Blues-Saxophonisten von der Straße zusammen. Dabei demonstriert er zudem, daß er auch allein mit rein akustischen Instrumenten mehr als nur beeindruckende Ergebnisse erzielen kann, während er während der Bühnenshows mit den «Concrete Dreams» dafür bekannt war, virtuos zwischen elektrischer und akustischer Gitarre und Syntaxe zuwechseln, wobei sein bevorzugtes Instrument eine "480 iAxe Gemini" war.

Shadowtalk Pfeil.png I don't know why the frag they still call it Rock 'n' Roll after 100 years.
Shadowtalk Pfeil.png Warren Cartwright, «Concrete Dreams» [1]

Die Trennung der Concrete Dreams war letztlich in erster Linie die Folge der massiven Egokonflikte zwischen Cartwright und seiner Bandkollegin Andrea Frost, da er nicht damit klar kam, daß sie populärer war, als er. Im Gegensatz zu ihr hat er als Solokünstler zwar viele Auftritte absolviert, und Jam Sessions mit diversen Musikerkollegen und -kolleginnen gespielt, aber nie ein eigenes Album produziert.

Nach zwei ziemlich üblen Scheidungen war er in der Folge pleite, so dass er - ungeachtet der andauernden Rivalität - 2071 bei der Re-union-Tour der «Concrete Dreams» dabei war.

Shadowtalk Pfeil.png Tatsächlich haben die zwei genau da weitergemacht, wo sie '61, bei der Trennung der Bandmitglieder aufgehört hatten, und heuern jetzt schon wieder Runnerteams an, um sich gegenseitig mit Drek zu bewerfen...
Shadowtalk Pfeil.png MusixxX

Wohnsitz

Wie seine Bandkollegen lebt auch er - wenn er nicht auf Tour ist - in einem Anwesen im Salish-Shidhe Council.


Endnoten

Quellenangabe

  1. Zitat aus Shadowbeat S. 7 ® FASA

Quellenindex

Weblinks