State of the Art

Aus Shadowhelix
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Ausdruck State of the Art (SOTA) bezeichnet den letzten Stand der Entwicklung eines Wissensgebietes oder einer Anwendung.

Essay: SOTA in der Sechsten Welt

Schatten

SOTA ist in den Schatten stets ein Thema. Vom Straßensam über den Rigger und den Hacker bis zum Magier alle sind sie auf der Suche nach glitzernden neuen Spielzeugen aus den geheimen R&D-Labs der Konzerne, die ihnen den entscheidenden Vorteil im lebensgefährlichen Schattengeschäft verschaffen. Natürlich ist State of the Art nicht alles, ein guter Teil der dann etwas weniger glitzernden und nicht mehr ganz so neuen Spielzeuge, die auf den Schwarzmärkten gehandelt werden, stammt von Runnern, die außer eine guten Ausrüstung nichts anderes vorzuweisen hatten. Auf der anderen Seite ist schon mancher erfahrene Runner vom SOTA im wahrsten Sinne des Wortes erschlagen, überrollt oder gegrillt worden.

Konzerne

Auch die Konzerne pumpen Milliarden Nuyen in die Forschung, um unter denen zu sein, die den State of the Art definieren. Wenn man da nicht mithalten kann, fragt man sich natürlich schnell, warum selber entwickeln, was man billiger von der Konkurrenz klauen kann. Heerscharen von Runnern werden nur damit beschäftigt, die gleiche Furcht zu bannen, die auch sie selbst antreibt, die Furcht zurückzufallen und von der Konkurrenz übermannt zu werden.