Shadowhelix:Shadowtalk

Aus Shadowhelix
Wechseln zu: Navigation, Suche

Da es beim Thema Shadowtalk leicht zu Missverständnissen kommen kann, soll euch diese Einführung einige Kleinigkeiten, die es zu beachten gilt, näherbringen. Ziel ist, dass wir am Ende einen einheitlichen Stil für Shadowtalk (sowohl inhaltlich als auch optisch) vorweisen können.


Was Shadowtalk ist

Sicherlich wirst du in einigen Artikeln schon den Shadowtalk entdeckt haben, welcher die Kommentare und Meinungen fiktiver Charaktere in der Welt von Shadowrun widerspiegelt. Auch in offiziellen Shadowrunpublikationen taucht häufig Shadowtalk auf. Dieser vermittelt dem Leser einerseits einen guten Einblick in die Gedanken die in Shadowrunnerkreisen vorherrschen, andererseits machen solche kurzen Einschübe einen Text oft auch angenehmer zu lesen.


Wo Shadowtalk hingehört

Shadowtalk kann entweder mitten im Artikel stehen, oder ganz am Ende. Dabei sollten aber im Artikeltext, wenn überhaupt, nur kurze Passagen stehen, also keinesfalls ganze Dialoge oder längere Beschreibungen. Am besten sind dort kurze Einwürfe oder Denkanregungen von einzelnen Charakteren aufgehoben, die vielleicht auch den Text mit der einen oder anderen zusätzlichen Information ergänzen. Am Ende des Artikels ist dann natürlich theoretisch unbegrenzt Platz für Shadowtalk. Das können in dem Fall auch mehrere Kommentare oder kürzere Dialoge oder Diskussionen unter Shadowrunnern sein. Aber auch hier sollte man darauf achten, dass ein Artikel nicht nur aus Shadowtalk besteht, sondern die eigentlichen Informationen im normalen Artikeltext überwiegen.


Charaktere

Da Shadowtalk von Shadowrunnern stammt sollte man sich bevor man ST einfügt auch ein wenig Gedanken machen.

  • Würde ein Shadowrunner sowas schreiben
  • Woher hat er möglicherweise neue Informationen
  • Warum befasst er sich überhaupt mit dem Thema
  • usw.

Ähnlich wie bei eigenen Charakteren kommen meist die besseren Ergebnisse zustande, wenn man sich in den betreffenden Charakter hineinversetzt. Wen ihr nun als Shadowtalkschreiber benutzt, ist natürlich ganz euch überlassen. Manche bevorzugen es, nur mit wenigen festgelegten Charakteren zu arbeiten, die sie häufig benutzen, andere lassen sich lieber für jeden Kommentar einen neuen Charakter einfallen. Weiterhin wäre es auch ganz gut, wenn es sich bei den Personen, die den Shadowtalk beitragen, um normale Shadowrunner handeln würde. Nicht dass wir am Ende lauter Kommentare von Lofwyr, Nadja Daviar und Konsorten hier haben.

Wie man's macht

Shadowtalk einzufügen, sieht auf dem ersten Blick viel komplizierter aus, als es ist. Denn eigentlich ist alles was du brauchst eine fertige Vorlage. Das Schema sieht folgendermaßen aus:


{{Shadowtalk|Deine Nachricht an die Leser|Dein Name}}


Du setzt also zuerst zwei geschwungene Klammern ({{). Und schreibst Shadowtalk. Dann setzt du einen Sekrechten Strich (|), schreibst deine Nachricht, setzt noch einen senkrechten Strich, schreibst den Namen des Shadowrunners und beendest das Ganze mit zwei geschlossenen, geschwungenen Klammern (}}).

Das obige Codebeispiel würde also hinterher so aussehen:

Shadowtalk Pfeil.png Deine Nachricht an die Leser
Shadowtalk Pfeil.png Dein Name

Platz zum ausführlichen Üben findest du auf der Spielwiese.


Hinweise für die Techfreaks

Um Shadowtalk zu schreiben, verwenden wir eine Vorlage. Vorlagen werden in der vorliegenden Wikisoftware von {{ und }} eingeschlossen. Fertige Vorlagen nehmen uns jede menge Aufwand, da wir sonst immer und immer wieder die selben Text- und Codeabschnitte schreiben müssten.

Vorlagen werden wie normale Artikel geschrieben, mit dem Unterschied, dass sie mit Vorlage: anfangen müssen.

Würden wir also eine Vorlage Vorlage:Test mit dem Inhalt Dies ist eine Testvorlage erstellen, könnten wir von nun an mit {{Test}} den Text Dies ist eine Testvorlage ausgeben.

Mehr zum Thema Vorlagen findest du in der Wikipedia.