Republik Sudan

Aus Shadowhelix
Wechseln zu: Navigation, Suche
Republik Sudan
(1956 - ?)

Flagge Republik Sudan.svg

Hauptstadt: Khartum

Die Republik Sudan ist ein ehemaliger Staat in Afrika. Das Gebiet des Sudan ist heute Teil von Ägypten.[1]

Geschichte

Nach dem der Sudan - und namentlich der arabische Norden - im letzten Jahrzehnt des 20. Jahrhunderts genau wie der Jemen und Afghanistan bereits als Brutstätte islamistischer Extremisten und Rückzugsort einiger der fanatischsten, islamischen Terrorgruppen galt, kann es nicht wirklich überraschen, dass die Republik Sudan sich nach der gescheiterten Konferenz von Damaskus der Allianz für Allah anschloss.

Shadowtalk Pfeil.png ...während Ägypten zunächst der gemäßigten Föderation Islamischer Staaten beitrat.
Shadowtalk Pfeil.png Malikal-Mulk

Während der folgenden Invasion Sayid Jazrirs in Südeuropa gehörten die Gotteskrieger aus dem Sudan zu den fanatischsten Kämpfern, auch, wenn sie mit einem Winterfeldzug in den österreichischen Alpen etwas überfordert waren, und dem selbsternannten Mahdi deshalb nichts anderes übrig blieb, als sie im Winter '32/'33 vorübergehend von der Front abzuziehen.


Endnoten

Quellenangabe

  1. Sixth World Almanac Weltkarte

Widersprüche

In Quellen vor dem Almanach der Sechsten Welt / Sixth World Almanac wird der Sudan so erwähnt, als ob es sich um ein eigenständiges Land handelt. Im Shadows of Asia wird er sogar in einer Reihe mit Ägypten aufgezählt. Im Almanach / Almanac sind allerdings keine Informationen darüber enthalten, wann der Sudan Teil von Ägypten geworden ist, tatsächlich wird überhaupt nicht auf das Land eingegangen. Möglich ist, dass die Angliederung kürzlich erfolgte. In diesem Fall wäre es kein Widerspruch.

Quellenindex

Deutsch Englisch

Weblinks