Nimwegen

Aus Shadowhelix
Wechseln zu: Navigation, Suche
Nimwegen
Überblick (Stand: ?)

Wappen Nijmegen.png

Koordinaten:
51°50' N, 5°52' O (GM), (OSM)
GeoPositionskarte VNL.svg
Markerpunkt rot padded.png

Nimwegen (nied. Nijmegen) ist eine Stadt in den Vereinigten Niederlanden.

Geographie

Sie liegt südöstlich des Mündungsdeltas des Rheins aber nicht direkt am Unterlauf des Flusses, sondern eigentlich am Maas-Waal-Kanal.

Shadowtalk Pfeil.png Ungeachtet der Tatsache, dass es keine Hafenstadt im eigentlichen Sinne ist, und Nimwegen vor allem auch nicht direkt an der Küste liegt, haben die dort traditionell ein "Seeamt"... die selbe, sinn-entleerte Art von Bürokratie, die man auch in der österreichischen Hauptstadt bis zum Exzess praktiziert...
Shadowtalk Pfeil.png Karel - letzter Käpt'n der königlich-böhmischen Gebirgsmarine
Shadowtalk Pfeil.png Wobei ich bezweifle, ob bei den berüchtigen Wiener Magistratsabteilungen so lecker Meisje beschäftigt sind, wie die Antje van Leijden in der Registrierungsstelle bei uns im Nimwegener Seeamt...
Shadowtalk Pfeil.png Finn van den Ghast < Finnvandenghast@Ship-Brookering.vnl.com >

Geschichte

Nimwegen ist eine alte Stadt, deren Geschichte auf die Zeit des Römischen Reiches zurückreicht, wo sie 5 nach Chr. als Noviomagus gegründet wurde. Im Mittelalter gehörte das heutige Nimwegen ab 1402 der Hanse an, und erlangte zusätzlich historische Bedeutung, als hier die 1678/79 der Friede von Nimwegen geschlossen wurde, wobei es sich eigentlich um eine ganze Reihe von Friedensverträge handelte, die für die weitere Entwicklung der Niederlande entscheidend waren. Ungeachtet der Tatsache, dass sie im Zweiten Weltkrieg durch fehlgeleitetes, alliiertes Bombardement und später am Rande der Schlacht um Arnheim schwere Schäden erlitt, und trotz diverser Sturmfluten inklusive der Katastrophe der Schwarzen Flut, besitzt die Stadt Nimwegen auch Mitte des 21. Jahrhunderts noch eine Menge guterhaltener oder restaurierter, historischer Bausubstanz.

Verkehr

Nimwegen liegt auf der EuroRoute 5 und ist damit eine Zwischenstation auf der Verbindung zwischen Europort und dem Rhein-Ruhr-Megaplex bzw. dem dortigen Stadtteil Essen.[1]

Locations

Gutshof

Bei Nimwegen - in Sichtweite des Niederrheins - steht auch ein restaurierte Gutshof aus dem 17. Jahrhundert, der schon mehr einem kleinen Wasserschloss mit breitem Graben, Zugbrücke und vier runden Ecktürmen gleicht. Dieser befindet sich im Privatbesitz des hiesigen Schiffsvermieters Finn van den Ghast, der im Mündungsdelta des Rheins über einige - gut versteckte - Docks verfügt, und sich bester Connections sowohl zu den niederländischen Behörden als auch zu Schmugglern, Piraten und Syndikaten wie der Penose und der Tremaine-Guliyev-Vory erfreut.


Endnoten

Quellenangabe

  1. Shadows of Europe S. 212 Karte

Quellenindex

Deutsch Englisch

Weblinks