Naturgeister

Aus Shadowhelix
(Weitergeleitet von Naturgeist)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Naturgeister sind eine Geister-Form. Sie repräsentieren die Kräfte der Natur. Es gibt - wie bei Elementaren - vier Hauptgruppen der Geister. Diese sind Geister des Himmels, Geister des Landes, Geister des Menschen und Geister des Wassers. Diese Geister sind in Unterkategorien aufgeteilt, auf die in den Abschnitten zu den jeweiligen Geistern genauer eingegangen wird.

Naturgeister können nur von Schamanen beschworen werden. Sie sind neben den Elementaren die bekanntesten Geister. Sie unterscheiden sich in ihrer Art jedoch stark von Elementaren.

Shadowtalk Pfeil.png Diese Klassifikation ist veraltet und hat schon seit einigen Jahren keine volle Gültigkeit mehr in der Magietheorie. Naturgeister können nicht nur von Schamanen, sondern auch von anderen, ähnlichen Traditionen beschworen werden, wie beispielsweise einigen Druiden oder Wicca. Zu den für Schamanen besonderes wichtigen Geistern gehören außerdem die Geister der Tiere, die sich oft in der Gestalt des Totems manifestieren. Ein Schamane ist jedoch keinesfalls auf die Tiergeister beschränkt, die seinem Totem entsprechen. Grundsätzlich ist jeder Schamane in der Lage, jede Art von Tiergeist herbeizurufen. Es ist nur eine Frage von Übung und Überzeugung.
Shadowtalk Pfeil.png Daryl
Shadowtalk Pfeil.png Kurz gesagt vor der Einführung der Shapiro-du Pont-Standards 2068 konnten Magietheoretiker einen Geist nicht einmal dann richtig identifizieren, wenn er sie in den Hintern gebissen hätte.
Shadowtalk Pfeil.png Ungefragt

Domänen

Naturgeister können ihre Macht nur in ihrer eigenen Domäne ausüben, sie können ihre Domäne nicht einmal verlassen. Domänen sind Gebiete, die zum Typ des Geistes passen. Domänen verschiedener Geister können sich überschneiden. Die Domänen beziehen sich auf die Unterart des Geistes (z.B.: Herdgeist), nicht auf den Typ der Geister (z.B.: Geister des Menschen).

Die Domäne ist eine Region, die zur Unterart des Geistes passt. Die ist die Domäne eines Flussgeistes ist zum Beispiel ein Flusslauf. Er kann seine Kräfte nur im Fluss wirken. Und er kann sich auch nur im Fluss bewegen. Ein Wüstengeist ist auf seine Wüste gebunden. Er könnte keinen Grünstreifen betreten.

Die Domänen sind nicht allgemein definiert und verschiedene Schamanen können an ein und dem selben Ort verschiedene Naturgeister beschwören. So kann es auch zum Kampf verschiedener Geister kommen.

Geister des Himmels

Geister des Himmels sind schnell, aber relativ schwach und kraftlos. Sie können durch physische Angriffe keinen körperlichen Schaden verursachen. Windgeister können gar nicht direkt angreifen.

Nebelgeist
Nebelgeister erscheinen als Nebelschwaden. Ihr Domäne sind Gebiete in denen Nebel ist oder auftreten kann. Sie haben die Kräfte Verschleierung, Unfall, Bewegung, Verwirrung, Schutz und Materialisierung.
Sturmgeist
Diese Naturgeister kommen in stürmigen Gegenden vor. Sie erscheinen als Wolken oder Wirbelstürme. Begleiterscheinungen sind oft Gewitter und Wind. Einige Sturmgeister erscheinen als Wesen aus der Mythologie, . Sie können die Kräfte Verschleierung, Verwirrung, Grauen und Materialisierung ausüben. Außerdem sind sie in der Lage einen natürlichen Zauberspruch Blitzschlag zu wirken.
Windgeist
Windgeister sind die häufigsten Geister des Himmels. Sie können überall dort auftreten wo keine Windstille ist. In Stürmen sind sie auch zu finden, auch wenn Sturmgeister vorherrschen. Sie erscheinen als kalter Windstoß oder als sich bewegende und verformende Wolke. Sie haben die Kräfte Unfall, Verwirrung, Schutz, Bewegung, Suche und Materialisierung.

Geister des Landes

Geister des Landes sind ausdauernd und stark, dafür aber relativ schwerfällig. Ihre direkten Angriffe sind vernichtend.

Berggeist
Berggeister sind in Gebirgen und Bergregionen Regionen heimisch. Sie materialisieren sich nur ungern, unter Zwang erscheinen sie als Wesen aus Stein, die entfernt materialisierten Erde-Elementaren ähneln. Man bemerkt die Präsenz eines Berggeists durch die unnatürliche Stille, die ihn umgibt. Berggeister können die Kräfte Bewegung, Unfall, Verschleierung, Schutz, Bewegung, Suche und Materialisierung wirken.
Präriegeist
Diese Geister sind nur auf offenem Feld anzutreffen. Sie erscheinen zum Beispiel als kleine Windhosen oder Wegekuckucks (Roadrunner). Ihre Kräfte sind Unfall, Verschleierung, Schutz, Bewegung, Suche und Materialisierung
Waldgeist
Wie Berggeister manifestieren sich Waldgeister nur selten. Wenn, dann erscheinen sie als bewegliche Bäume mit menschenähnlichen Zügen. Die Domäne der Waldgeister sind Wälder aller Art. Sie haben die Kräfte Unfall, Verschleierung, Verwirrung, Grauen, Schutz und Materialisierung.
Wüstengeist
Wüstengeister sehen Präriegeister oft ähnlich. Sie erscheinen als kleine Windhosen oder kleine Sandstürme. Sie existieren in ariden und sandigen Gebieten. Sie haben die Kräfte Verschleierung, Schutz, Bewegung, Suche und Materialisierung.

Geister des Menschen

Feldgeist
Feldgeister erscheinen auf den landwirtschaftlich nutzbaren Flächen der Menschen. Sie sehen aus wie kleine Feldarbeiter. Ihre Kräfte sind Unfall, Verschleierung, Schutz, Materialisierung und Suche.
Herdgeist
Herdgeister materialisieren sich als kleine Menschen. Sie sind ihrer Umgebung angepasst. So erscheinen sie in alten Gebäuden in altertümlicher Kleidung und in modernen Gebäuden passen sie sich kleidungstechnisch der neuen Zeit an. Die Kleidung ist jedoch nicht spezifisch, es gibt auch neumodische Geister in alten Häusern und andersherum. Die Kräfte der Herdgeister sind Unfall, Verschleierung, Schutz, Materialisierung und Suche
Stadtgeist
Stadtgeister erscheinen meist als herumliegender Müll. Mächtige Stadtgeister können auch Formen von größeren Objekten annehmen, wie zum Beispiel Gullideckel, Werbeplakate und ähnliches. Ihr Kräfte sind Unfall, Verwirrung, Verschleierung, Schutz, Materialisierung, Suche und Schutz.

Geister des Wassers

Geister des Wassers kommen nur in feuchten Gebieten vor und sind die einzigen Geister, die direkt nur Betäubungsschaden verursachen können. Ihr körperlichen Attribute sind ausgeglichen.

Flussgeist
Flussgeister sind in Flüssen und Ufergebieten von Flüssen heimisch. Sie erscheinen in der materiellen Welt als kleine Strudel, seltener auch als Kreuzungen aus Fröschen und Menschen mit warziger Haut und überwuchert mit Algen und ähnlichem. Geister des Flusses können die Kräfte Unfall, Bewegung, Suche, Schutz, Verschlingen, Grauen, Verschleierung und Materialisierung wirken.
Meergeist
Meergeister sind in den offenen Weltmeeren zuhause. Sie erscheinen meist als humanoide Figuren, die den Meermenschen aus den Mythen des 20. Jahrhunderts ähneln. Sie können allerdings auch als mächtige Fantasie-Kreaturen des Meeres erscheinen oder als gigantische Welle. Ihre Kräfte sind Unfall, Verwirrung, Verschleierung, Schutz, Grauen, Suche und Materialisierung.
Seegeist
Seegeister erscheinen als kleine Windhosen oder als kleine humanoide Wesen mit blauer Haut. Manche ähnelt auch sehr materialisierten Wasser-Elementaren. Die beherrschen die Kräfte Unfall, Verschlingen, Grauen, Schutz, Bewegung, Suche, Verwirrung, Verschleierung und Materialisierung.
Sumpfgeist
Sumpfgeister materialisieren sich als Irrlichter, humanoide Wesen aus Matsch oder Gestrüpp oder auch als Tiere ihrer Domäne, wie zum Beispiel Moorschneehühner oder auch als Alligator. Ihre Erscheinungsform als Irrlicht führt oft zu Verwechslungen mit dem Critter Irrlicht. Irrlichter und Sumpfgeister sind jedoch zwei verschiedene Wesen und sind auch nicht miteinander verwandt.
Die Kräfte aller Sumpfgeister sind Unfall, Grauen, Schutz, Suche, Verschlingen, Verwirrung, Verschleierung, Bindung, Bewegung und Materialisierung.


Quellenindex

Deutsch Englisch

Weblinks