Irrlicht

Aus Shadowhelix
Wechseln zu: Navigation, Suche
Irrlicht

Critter Corpselight.jpg

© FanPro
Systematik vampirisches Spektralwesen (?)

Es ist sehr umstritten, um was es sich bei einem Irrlicht (engl. Corpselight oder Will o' whisp) handelt; Gasleuchten, Kugelblitze oder Bakterienleuchten sind die physischen Erklärungen. Es gibt jedoch auch Berichte, die den Irrlichtern Intelligenz und astrale Präsenz zuschreiben. In jedem Falle haben diese Irrlichter schon viele Leute in die Irre geleitet, die sich im Sumpf oder Moor verlaufen und nach einem Haus oder einer Siedlung gesucht hatten. Manche Berichte gehen sogar soweit, den Irrlichtern ein vampirartiges Verlangen nach Lebenskraft (Essenz) zuzuschreiben. Dabei sollen sie ihre Opfer in einen euphorischen Zustand versetzen, so dass diese sich praktisch nicht wehren.

Shadowtalk Pfeil.png Zuschreiben? - Das is' verdammt noch mal Fakt! - Unten, in Halifax, haben so'n paar verdammte Dreks-Paraviecher-Schmuggler Irrlichter als magische Droge unter dem Szenenamen «Halo» vertickt... hat etliche Tote gegeben, ehe der Star die von der Straße gekriegt hat!
Shadowtalk Pfeil.png Star-Schnitt - Law, Order & Bussiness [1]

Üblicher weise erscheint ein Irrlicht als Kugel aus Licht von bläulich-weißer Farbe, die etwa zwei Meter über Grund schwebt. Während sich Irrlichter normalerweise langsam bewegen, ist bekannt, dass sie auch sehr schnell werden können, wenn es gilt, potentielle Opfer in die Falle zu locken. Typischerweise treten sie isoliert in abgelegenen Gebieten auf, wurden aber auch schon Gruppen von bis zu sechs dieser geisterhaften Erscheinungen beobachtet.


Endnoten

Quellenangabe

  1. Roman: Das Neunte Leben

Quellenindex

Quellenbücher

Deutsch Englisch

Romane

Deutsch Englisch