Leonard Berger

Aus Shadowhelix
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Leonard Berger
Geschlecht Männlich
Metatyp ?
Konzern-
angehörigkeit
Shiawase Corporation
Tätigkeit Executive

Dr. Leonard Berger ist der frühere Deutschlandchef von Shiawase und heutige Abteilungsleiter von Bochum.

Biographie

Berger ist ein Exildeutscher und Sohn eines Diplomaten, der ein Studium an der Kyōto Daigaku, der Universität Kyoto, absolvierte, wo er mit dem Shiawase in Kontakt kam. Berger wurde zum Deutschlandchef, der sich in der früheren Fuchi-Arkologie in Bochum ans Werk machte und es schaffte, Shiawase Deutschland im Ruhrplex zu etablieren. Er hatte mit geringer Unterstützung von Seiten der Firmenzentrale zu kämpfen warb Berger für stärkere Investitionen in Deutschland. Auch nach dem Crash von 2064 sah die Sache nicht besser aus, wenngleich man ihm schon eher zuhörte. Zu seinem Unglück entschied man sich statt für Bochum für Berlin, was sich wirtschaftlich eher auszahlte. Berger wurde praktisch zum Geschäftsführer eines lokalen Geschäftsbetriebs von Shiawase Manufacturing degradiert.[1] Nachdem der Deutschlandsitz nach Berlin verlegt und Takumi Hanzo zum Deutschlandchef ernannt wurde, opponierte Berger gegen diesen.[2]

Nach Korin Yamanas Rückzug aus Shiawase sinkt das Ansehen seines Rivalen, Takumi Hanzo, der momentan noch als Deutschlandchef agiert. Da dieser ein überzeugter Anhänger der Yamana-Doktrin war, fällt dessen Rückhalt zunehmend weg, während Dr. Berger sich über eine Stärkung seiner Position freuen kann. Berger will den Deutschlandsitz von Shiawase wieder nach Bochum zurückverlegen, direkt vor die Haustür von Lofwyr.[3] Um Hanzos Untergang zu beschleunigen, heuert Berger Runner an.[2] Berger soll auch einige pikante Details über die mangelnde Müllentsorgung in Berlin an die Medien weitergegeben haben.[4]


Endnoten

Quellenangabe

Index

Quellenbücher

Weblinks