Justus-Liebig-Universität Gießen

Aus Shadowhelix
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Justus-Liebig-Universität Gießen ist eine Universität im Bundesland Hessen-Nassau. Sie wird größtenteils von der AG Chemie aber auch einigen anderen Konzernen betrieben und finanziert. Der universitäre Betrieb orientiert sich in Lehre und Forschung daher fast ausschließlich an privatwirtschaftlichen Interessen.

Geschichte

Die Kontrolle der Universität durch Konzerne geht auf die Aumeyer Bombennacht und die daraus resultierenden massiven Schäden in der Universität aber auch in Gießen selbst zurück. Nachdem die Stadt den Wiederaufbau nicht alleine stemmen konnte, verkaufte sie mit Zustimmung des Landes Hessen-Nassau die gesamte Universität an Universal Network Industries. Diese wiederum überließen der AGC die naturwissenschaftlichen und medizinischen Fächer und Campi - und die AGC zögerte nicht diese nach ihren Bedürfnissen auszubauen.

Fakultäten

Einige unprofitable Fakultäten wie Philosophie und Archäologie wurden nach der Übernahme der Universität durch UNI aufgegeben, andere Fakultäten reformiert. Dass sowohl Kunst als auch Theaterwissenschaften noch vorhanden sind, wird auf interessierte Sponsoren auf der Führungsebene von UNI zurückgeführt.

Magie

Die Universität hat sich in den Bereichen Alchemie und Verzauberung einen Namen gemacht. Gelehrt wird hier nach dem Paradigma der Erneuerten Hermetik.

Medizin

In der medizinischen Fakultät engagiert sich unter anderem BuMoNA. Die Forschung konzentriert sich auf den Bereich Transplantation und Cyberware. In den 2040ern und 2050ern war das Uniklinikum zudem führend in Bereich der kosmetischen Chirurgie in der ADL.

Sprachpsychologie

Die Sprachpsychologie ist eine Zusammenlegung der Sprachenwissenschaften und Psychologie und konzentriert sich auf Werbung und Propaganda.

Theaterwissenschaften

Die Gießener Schule gilt als einflussreich und findet unter anderem in der SimSinn-Branche Gehör.

Veterinärmedizin

Die Veterinärmedizin setzt sich aus den Teilbereichen Genetik und Tierchirurgie zusammen. Die ersten vercyberten Wachtiere in Europa wurde in Gießen chirurgisch modifiziert.


Quellenindex

Weblinks