Hundsviper

Aus Shadowhelix
Wechseln zu: Navigation, Suche
Hundsviper
(Vipera pseudocanis aspis)

Critter Dog Asp.jpg

® FASA
Gründerart Aspisviper
Verbreitung Alpen und Pyrinäen

Die Hundsviper (engl. Dog Asp) ist die erwachte Form der europäischen Aspisviper. Die Hundsviper ist grau gefärbt und besitzt ein dunkles Zickzack-Muster. Sie haben die ungewöhnliche Fähigkeit, das Bellen eines Hundes nachzuahmen. Diese, wahrscheinlich auf Magie basierende, Fähigkeit nutzt die Hundsviper um Opfer anzulocken und um Feinde abzuschrecken. Das Gift der Hundsviper gehört zu den giftigsten in Europa. Sie lebt hauptsächlich in den Pyrenäen und den Alpen, etwa in Norditalien, und -spanien, Südfrankreich und der Schweiz. Die Fremdenverkehrsbüros der SEg warnen Wanderer und Ausflügler nicht ohne Grund vor diesen Crittern.[1]


Endnoten

Quellenangabe

  1. Chrom & Dioxin S. 89

Quellenindex

Deutsch Englisch