Mimik-Schlange: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Shadowhelix
Zur Navigation springen Zur Suche springen
K (Umstellung Quellenvorlage)
K (Qde -> QDE)
 
(Eine dazwischenliegende Version desselben Benutzers wird nicht angezeigt)
Zeile 13: Zeile 13:
  
 
==Quellenindex==
 
==Quellenindex==
*{{Qde|hbew}} {{+idx}}
+
{{IdxTab
 +
|
 +
*{{QDE|hbew}} {{+idx}}
 +
|
 
*{{Qen|pana}} 112-113  
 
*{{Qen|pana}} 112-113  
 +
}}
  
 
[[Kategorie:Critter]]
 
[[Kategorie:Critter]]
 
[[Kategorie:Erwachte Formen]]
 
[[Kategorie:Erwachte Formen]]
 
[[en:Mimic Snake]]
 
[[en:Mimic Snake]]

Aktuelle Version vom 4. Juli 2013, 00:19 Uhr

Mimik-Schlange
(Serpentes fistulae)

Critter Mimic Snake.jpg

© FanPro
Gründerart Boa constrictor
Verbreitung Waldgebiete der nordamerikanischen Ostküste

Die Mimik-Schlange (engl. Mimic Snake) ist eine erwachte Form der Boa constrictor und ähnelt dieser auch zum Großteil, mit der Ausnahme, dass die Mimik-Schlange nur 4 m lang wird. Die Schuppenhaut der Schlange weist große, grün-schwarze Flecken auf. Sie ist darauf spezialisiert, ihre Beute mittels ihrer Mimikryfähigkeit anzulocken. Dabei täuscht sie Paarungsrufe oder ähnliches aus um ihre Beute anzulocken, anschließend wird die Beute umschlungen und erstickt. Heimisch ist dieser Critter in den Waldgebieten der nordamerikanischen Ostküste.

Shadowtalk Pfeil.png Manche meinen, dass Nordamerika nicht die ursprüngliche Heimat ist, sondern die dortigen isolierten Populationen von ausgesetzten Haustieren und entkommenen Labortieren abstammen.
Shadowtalk Pfeil.png Professional Student


Quellenindex

Deutsch Englisch