Mainz-Wiesbaden

Aus Shadowhelix
Version vom 5. März 2015, 09:22 Uhr von Kathe (Diskussion | Beiträge)

(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Mainz-Wiesbaden
Überblick (Stand: ?)
Koordinaten:
50°1' N, 8°15' O (GM), (OSM)
GeoPositionskarte ADL.svg
Markerpunkt rot padded.png

Mainz-Wiesbaden - kurz: Ma-Wie - ist ein Bezirk des Groß-Frankfurt-Metroplexes. Sie besteht aus den ehemaligen Zwillingsstädten Mainz und Wiesbaden, die zusammengewachsenen sind und politisch zu einer Einheit zusammengeschlossen wurden.

Shadowtalk Pfeil.png Politisch zusammengeschlossen - ja, aber was das Zusammenwachsen angeht, war der Wunsch der Vater des Gedanken, und in der Umsetzung hat es nicht besser funktioniert, als bei dem abschreckenden Beispiel der Zwangsvereinigung von Frankfurt und Offenbach am Main!
Shadowtalk Pfeil.png Hesse Bub

Geographie

Mainz-Wiesbaden liegt am Rhein. Die beiden Stadtteile liegen am jeweils gegenüberliegenden Rheinufer.

Stadtbild

Nach wie vor ist Wiesbaden die reiche Kurstadt und der bevorzugte Wohnsitz des Geldadels, während Mainz - sozusagen der "böse" Zwilling - im Gegenzug die soziale Müllkippe für den gesamten kriminellen, asozialen (meta)menschlichen Abschaum bildet und ein Tummelplatz der organisierten wie auch der unorganisierten Unterwelt ist.

Stadtteile


Quellenindex

Weblinks