Europäisches Bargeldloses Zahlungsmittel

Aus Shadowhelix
Wechseln zu: Navigation, Suche

Das Europäische Bargeldlose Zahlungsmittel (EBZ), umgangsprachlich als Ebbie bezeichnet, ist eine Credstick-Variante, die in der ADL Verwendung findet.

Begriff

Der Name Ebbie, der vorallem auf der Straße und in den Schatten der ADL für das EBZ verwendet wird, ist ein Wortspiel mit der sprichwörtlichen "Ebbe", die bei vielen Leuten auf ihren EBZ meistens herrscht.

Funktionsweise

EBZ sind EPROM-Datenträger von der Größe einer Zigarette, die mit einer Schnittstelle für Buchungsautomaten sowie einem Display ausgestattet sind. Auf dem Gerät sind - genau wie auf einem Credstick - neben dem Kontostand in Euro auch alle möglichen Informationen wie SIN, persönliche Daten, Führerschein, Waffenschein und sonstige Lizenzen, die BuMoNA-Krankenversicherungs-Nummer (falls vorhanden) samt Krankengeschichte etc. gespeichert.

Genau wie bei Credsticks gibt es auch vom Ebbie die "beglaubigte" Variante, die praktisch so gut wie Bargeld ist, und keine SIN und ähnliche Daten enthält.


Quellenindex