Einhorn

Aus Shadowhelix
Wechseln zu: Navigation, Suche
Es könnte auch Einhorn (Totem) gemeint sein.
Einhorn
(Unicornis validus)

Critter Unicorn.jpg

© FanPro
Gründerart Hauspferd (Equus ferus caballus)
Lebensraum Grassteppen

Das Einhorn (lat. Unicornis validus, engl. Unicorn) ist eine erwachte Pferdeart.

Systematik

Das Einhorn wird den Pferden (Equus) zugeordnet. Da es sich wahrscheinlich ausschließlich mit Pferden paart, selbst Pferdefohlen gebiert und Pferde im Gegenzug Einhörner gebären können, gilt seine Abstammung vom Pferd als sicher. Dennoch wird um die wissenschaftliche Klassifizierung des Einhorns noch gerungen, was man auch daran sieht, dass es weiterhin systematisch als Unicornis validus bezeichnet wird. Den Gattungsnamen Unicornis teilt es sich mit dem Bergeinhorn, das demnach auch vom Pferd abstammen soll.

In der Vergangenheit gab es außerdem eine Diskussion darüber welche der Unterarten des Wildpferdes (Equus ferus) die eigentliche Gründerart sowohl von Einhorn wie auch Bergeinhorn ist. Obwohl auch das Przewalskipferd (Equus ferus przewalski) als entfernte Möglichkeit galt, geht man überwiegend davon aus, dass das Hauspferd (Equus ferus caballus) die Gründerart darstellt.[1]

Andere auch als "Einhorn" bezeichnete Arten wie das Rotwild-, Ziegen- oder Wasserbüffeleinhorn sind auch Huftiere, aber sie stammen von anderen Arten ab und sind nicht direkt mit der Gattung Unicornis verwandt.[2][3]

Merkmale

Das Einhorn hat die Gestalt eines großen, weißen Pferdes mit einem spiralförmigen Horn auf seiner Stirn. Einhörner sind empfindlich gegen jegliche Art von Umweltverschmutzung und verfügen über die magische Fähigkeit sich vor Angriffen zu schützen.

Lebensweise

Einhörner sind tagaktive Pflanzenfresser. Sie leben meist in offenem Grasland, entweder als Einzelgänger oder als Einzeltier innerhalb kleiner Herden mundaner Wildpferde.

Fortpflanzung

Einhörner können sich mit normalen Pferden fortpflanzen, und tun dies auch mit Vorliebe. Über eine Fortpflanzung von Einhörnern untereinander gibt es hingegen keine belegten Studien. Einhornfohlen werden ohne Horn geboren, da dieses sich erst im zweiten Lebensjahr, mit Erreichen der Geschlechtsreife ausbildet. Nur ein Drittel der Nachkommen von Einhörnern werden selbst Einhörner, während ein kleiner Prozentsatz der Jungtiere mundaner Pferde ebenfalls die genetische Anlage hat, zu Einhörnern zu werden. Obwohl die für die Entstehung von Einhörnern verantwortlichen Metagene mittlerweile identifiziert und bekannt sind, schlug bislang jeder Klonversuch fehl.

Verhältnis zur Metamenschheit

Einhörner sind nur sehr schwer zu zähmen, und haben in Gefangenschaft eine deutlich verringerte Lebenserwartung. Die Hörner von Einhörnern sind wegen ihrer magischen Schutzwirkung bei vielen Leuten begehrt. In Folge dessen werden sie von Wilderern und Talislegger - sie ungeachtet gesetzlicher Verbote - im Auftrag von Verzauberern bejagt.

Trivia

Die Seattler Bar Lost Unicorn, wird angeblich vom Geist eines Einhorns heimgesucht, das auf der Straße vor der Bar überfahren worden ist.[4]


Endnoten

Quellenangabe

  1. Paranormal Animals of North America S. 76
  2. Shadowrun Second Edition S. 231
  3. Running Wild S. 121
  4. New Seattle S. 130

Quellenindex

Deutsch Englisch