Donnervogel

Aus Shadowhelix
Wechseln zu: Navigation, Suche
Es könnte auch Donnervogel (Totem) gemeint sein.
Donnervogel
(Avesfulmen splendidus)

Donnervogel.jpg

© FanPro
Gründerart  ?
Verbreitung  ?

Der Donnervogel (lat. Avesfulmen splendidus engl. Thunderbird) ist ein fleischfressender Vogel mit 10 Metern Spannweite, der häufig im Hochgebirge brütet. Sie jagen hauptsächlich Fische und kleine Säugetiere. Das Besondere bei seinen Jagdflügen ist, dass der Donnervogel oft mehrere hundert Kilometer fliegt, um Beute zu machen. Ihren Namen erhielten die Donnervögel durch ihre Zuneigung zu Gewittern, in deren Nähe sie sich gerne aufhalten. Sie verfügen über die magische Fähigkeit, eine elektrische Entladung zu erzeugen, die ihre Opfer bzw. Beute entweder betäubt oder tötet. Gerüchten zu Folge sind sie wenn sie sich als Schwarm sammeln, in der Lage selbst lokal begrenzte Gewitter zu verursachen. Zudem besitzt der Donnervogel die ungewöhnliche Eigenschaft, dass der Körper dieser Tiere explodiert, wenn sie sterben. Nach Erkenntnissen von Parazoologen dies ist auf ihr elektrisch aktives Gewebe zurückzuführen.


Quellenindex

Deutsch Englisch