Diskussion:Decker

Aus Shadowhelix
Wechseln zu: Navigation, Suche

Thor "Pandur" Walez

Gehört Thor Walez als Shadowrunner und Decker nicht auch in diese Kategorie?
--Usel, 13:50, 17. Okt. 2007 (CEST)

IMHO spricht jedenfalls nichts dagegen, ihn in die Liste "Bekannte Decker" einzutragen.
--Kathe 13:57, 17. Okt. 2007 (CEST)
Sehe ich auch so; hab ihn deshalb in die Liste aufgenommen.
--TheBookman 15:50, 18. Okt. 2007 (CEST)

Decker immer Illegale oder nicht?

Ich habe nochmal ein wenig über Decker gelesen und mir scheint, dass die illegale Konnotation bei dem Begriff, doch im Vordergrund steht. Insofern habe ich folgende Passage beim Umschreiben nicht mehr unterbringen können:

Decker sind nicht per se illegale Matrixnutzer, die Mehrzahl der Decker sind Angestellte von Konzernen, wie zum Beispiel Programmierer oder auch Matrix-Sicherheitspersonal.

Das man von Konzerndeckern spricht, scheint eher aus dem Schattenslang selbst zu kommen. Aber ich kann das nicht belegen.

--Loki 20:08, 7. Apr. 2009 (UTC)

Vom Gefühl her hätte ich Bauchschmerzen mit einer Unterscheidung: Decker (illegal)/Matrixuser (legal) oder ähnlichem. Nach meinem Verständnis ist der Merkmal eines Deckers ausschließlich, dass er mit einem Cyberdeck in die Matrix eingestöpselt ist. Was er da tut ist ersteinmal unerheblich. Entsprechend ist legal/illegal keine Frage von Decker/Nichtdecker.
--TheBookman 19:52, 15. Apr. 2009 (UTC)
Stimmt. Es gab ja immer auch Sicherheitsdecker, die quasi als Wachmann im PLTG ihres Arbeitgebers tätig waren.
--Kathe 20:25, 15. Apr. 2009 (UTC)
Okay, das sollte geklärt werden. Vielleicht wurde das in den Quellen irgendwo mal erläutert. Der Artikel muss dann natürlich umgeschrieben werden.
--Loki 21:22, 19. Apr. 2009 (UTC)
Ich habe gerade auf der Slang Guidebook-Seite von Catalyst (hier) folgende beiden Einträge gelesen:
Deck n. A cyberdeck. v. To use a cyberdeck, usually illegally.
Decker n. Pirate cyberdeck user. Derived from 20th-centery term "Hacker".
In der dritten Edition gibt es auch eine Stichwortliste, wo folgender Eintrag steht:
Decker A hacker, an illegal user of the Matrix.
Security Decker A decker employed by a corporation or law enforcement agency to protect certain Matrix areas from deckers.
Da diese Glossare die Konzepte vereinfachen und auf den Punkt bringen, scheint mir klar zu sein, dass ein Decker als illegaler Matrixnutzer konzipiert ist. Demnach wäre ein Konzerndecker eher so zu verstehen, wie wenn man heute Regierungshacker sagen würde.
--Loki 18:42, 19. Jun. 2009 (UTC)

Riyalpolitik

Wenn wir in der Liste die bekanntesten Decker haben wollen, sollte Riyalpolitik raus. Ehrlich gesagt, weiß ich nichtmal, ob der ein Decker ist.
--Loki 18:16, 8. Apr. 2009 (UTC)

Hab ich nix gegen. - Ich hab ihn da nicht eingefügt.
--Kathe 18:41, 8. Apr. 2009 (UTC)