Covalent

Aus Shadowhelix
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Covalent
Alias Covalent[1]
Geschlecht nominell männlich[2]
Metatyp freier Geist[1]
Beschwörer Isabel Bond[1]
Konzern-
angehörigkeit
Mitsuhama (ehem.)[1]
Tätigkeit Schieber[2]

Covalent ist der Name eines Seattler Geistes und Schiebers, der von Fox Island aus arbeitet.

Biographie

Covalent begann seine Existenz als gebundener Geisterverbündeter der Magierin Isabel Bond, die eine bekannte Metaebenen-Erkunderin im Dienste Mitsuhamas war. Seit seiner Beschwörung fühlt sich Covalent dem Haus auf Fox Island, das er heute bewohnt, verbunden, aber war in seiner Zeit als Verbündeter nur selten dort.[1]

Während eines Besuchs am Seelie-Hof starb seine Beschwörerin. Covalent möchte darüber nicht sprechen, aber er trägt eine ziemliche Wut in sich gegenüber denen, die für ihren Tod verantwortlich sind.[1]

Statt in den Metaebenen zu bleiben, kehrte er nach Fox Island und in das Haus, dem er sich so verbunden fühlt, zurück, wo er bis heute lebt.[1]

Beschreibung

Covalent erscheint meist als robust wirkender Norm mit dunklen Haaren und leuchtend blauen Augen, körperlich in den frühen Zwanzigern, gekleidet in typische Kleidung der 2050er. Er hat zwei andere bekannte Formen, die er nur selten annimmt. Eine davon ist ein tigergroßer Luchs, die andere ein Vrygoth, ein Gorilla mit Fledermausflügeln und ein Einwohner der Metaebenen der Schatten. Er ist allerdings keiner dieser Geister und verfügt über keine ihrer Kräfte.[1]

Covalent spricht einen seltsamen, fluiden Akzent, der sich bald an den der Person, mit der er spricht, angleicht. Es ist unklar, warum der Geist das tut, ob es eine Form sozialer Anpassung oder des Spotts ist.[1]

Tätigkeit

Covalent ist ein Schieber, und bietet die Dienste eines Schiebers an. Er hat ein ordentliches Netzwerk von Kontakten, und kann sowohl Jobs vermitteln wie auch ein Versteck anbieten. Sein Safehouse auf Fox ISland - eine Höhle unterhalb seiner Villa - ist insofern außergewöhnlich, als er dort die Körper der versteckten aufbewahrt, ihre Astralkörpoer aber auf die Metaebenen schickt, wobei sie sich eine Ebene aussuchen dürfen. Eine riskante Form des Verstecks, aber eine effektive, und bisher ist Covalent noch nie jemand so verloren gegangen - oder zumindest weiß niemand davon.[1]

Covalent arbeitet von einer verfallenden Villa auf Fox Island aus, die seit der Anhebung der Insel nicht mehr in Strandnähe, sondern an einer Klippe liegt. Das Haus ist eine Ruine, aber Covalent behandelt sie mit einem seltsamen Respekt, und trifft sich stets hier mit Shadowrunnern, die er anzuwerben gedenkt.[2]

Covalents Jobs decken das ganze Spektrum dessen ab, was in seattle an Schattenarbeit verfügbar ist.[2] Aber Covalent hat auch mehr zu bieten. Als mächtiger Geist kann er Metamenschen den Zugang zu den Metaebenen ermöglichen, und das tut er auch. In den Ebenen sind seine Jobs meist die Beschaffung irgendwelcher Artefakte oder absurder bis verstörender Maschinen. Außerdem gehört er zu denen, die Karten des Tarots der Sechsten Welt suchen - mit entsprechenden Konflikten gegenüber den anderen


Endnoten

Quellenangabe

Index

Deutsch Englisch

Weblinks