Renraku-Galerie

Aus Shadowhelix
Wechseln zu: Navigation, Suche
Renraku-Galerie
Überblick (Stand: 2061)
Spitzname: Richards-Galerie
Lage: Los Angeles, PCC

Die Renraku-Galerie ist eine bekannte Kunstgalerie in Los Angeles. Außerdem ist sie weltweit die erste große Galerie, die im Juni 2061 mit «Kometenstaubviren» von Vaslav Smenko eine Ausstellung von Nur-Matrix-Werken zeigte. Diese zog die Fans zu Tausenden an, und brachte die Hit-Counter der Hosts zum durchdrehen. Da die Renraku-Galerie jedoch leider die Sicherheitsbelange vernachlässigt hatte, kam es in der Folge zu einer wahren Schwemme von gefälschten Kopien dieser Werke, weshalb der Matrixkünstler die Aussteller wegen "Materialverlust" verklagte. Wie der Schadenersatzprozess Smenkos gegen die Richards-Galerie ausging, ist nicht bekannt.


Endnoten

Widersprüche

Die Galerie wird im selben Artikel zuerst als Renraku-Galerie und weiter unten als Richards-Galerie bezeichnet. Ob es sich bei einer von beiden Bezeichnungen um einen Druckfehler handelt, oder ob die Richards-Galerie in LA sich im Besitz von Renraku Computer Systems befindet, ist unklar.

Quellenindex

Deutsch Englisch
Meine Werkzeuge
Namensräume

Varianten
Aktionen
Navigation
Nützliche Seiten
Werkzeuge