Schneeschlange

Aus Shadowhelix
Wechseln zu: Navigation, Suche
Schneeschlange
(Ophidia niphophilia)

Critter Snow Snake.jpg

© FanPro
Verbreitung polare Regionen Nordamerikas

Die Schneeschlange (engl. Snow Snake) ist eine ungewöhnliche, erwachte Schlangenart. Sie besitzt einen weißen Pelz auf dem Rücken und weiße, nicht reflektierende Schuppen auf dem Bauch. Sie erreicht eine Länge von ca. 2,5 Metern, ihre Augen sind rubinrot und sie verfügen über kleine, aber effektive Giftzähne. Sie ernähren sich hauptsächlich von Säugetieren die sie entweder erjagen oder, falls die Säuger sich im Winterschlaf befinden, aufspüren. Da sie giftig und im Schnee gut getarnt ist, kann sie (meta)menschlichen Reisenden im Schnee gefährlich werden.

Diese Schlange ist komplett immun gegen Kälte aber äußerst verletzlich gegenüber Feuer und Hitze. Während der kurzen, warmen und schneefreien Sommermonate fällt sie ins Äquivalent eines Winterschlafes, bis der Winter und damit Kälte und Schnee zurückkehren.

Heimisch ist die Schneeschlange in den schneebedeckten Regionen von Nordamerika.

Shadowtalk Pfeil.png Besten Dank für das File! Ich hab schon lange versucht, ein Bild von'ner Schneeschlange zu bekommen, aber es hat nie geklappt. Wenn wir Schnee bis hoch an unsere Fenster haben, kann man gelegentlich welche sehen, aber der Reflex vom Blitzlicht ruiniert jedesmal das Foto. Ich hatte ganz übersehen, dass sie giftig sind! - Danke für die Info, wenn ich das nächste Mal versuche, eine zu fangen, werde ich mich mehr vorsehen. - Aber hat irgendwer eine Ahnung, warum die Biester grüne Eingeweide haben? Als wir mal eine mit der Schneefräse erwischt haben, gab das ne echte Sauerei!
Shadowtalk Pfeil.png Digger


Quellenindex

Deutsch Englisch