Hoop Snake

Aus Shadowhelix
Wechseln zu: Navigation, Suche
Hoop Snake
(Natrix circumflexis)

Critter Hoop Snake.jpg

© FanPro
Radschlange
(Vipera circumflexis)
Verbreitung Wallis/Schweiz

Die Hoop Snake erhielt ihren Namen durch ihre ungewöhnliche Fortbewegungsart. Sie beisst sich dabei in den Schwanz und bildet ein Rad um sich dann einen Hügel herunterrollen zu lassen. Dies tut die Hoop Snake um ihren Feinden zu entkommen oder um potenzielle Feinde zu überraschen, in der Hoffnung das diese dann die Flucht ergreifen. Die Hoop Snake ernährt sich von kleinen Säugern die sie mit ihrem Gift tötet und anschließend im Ganzen verschlingt. Eine Besonderheit dieser erwachten Schlangenart besteht darin, dass sie keine Eier legt, sondern lebende Junge zur Welt bringt. Sie wurde erstmals von Micalyn Parry beschrieben.

Radschlange

Die Radschlange (Vipera circumflexis), die im Wallis/Schweiz zu beobachten ist, weist die selben Merkmale und Eigenheiten auf.


Quellenindex

Deutsch Englisch