Curry & Kaplan

Aus Shadowhelix
Wechseln zu: Navigation, Suche
Curry & Kaplan
Überblick (Stand: 2079) [1]
Mutterkonzern: Kaplan-Özdemir BGoH
Hauptsitz: Berlin[2]
Branche: Imbiss / Ticketshop[2]

Curry & Kaplan ist ein Berliner Imbiss-Kette und Tel der Kaplan-Özdemir BGoH, die zum Imperium des "Dönerkönigs" Aslan Özdemir gehört.

Geschichte

AR-Werbe-PopUp
© Pegasus

Der Kette Curry & Kaplan gelang es im Laufe der Zeit über 100 Filialen in Berlin zu eröffnen. Daneben ist er auch ein Co-Sponsor des Stadtkriegs-Teams der «Berlin Cybears».[1] Als dieser agiert er auch als Ticket-Händler, der Eintrittskarten für Matches der DSKL vertreibt. Im Vorfeld eines Matches der «Berlin Cybears» gegen deren Intimfeinde von den «Stahlfalken Mannheim» warb Curry & Kaplan mit einem AR-PopUp unter dem Motto "Bärenhunger auf Chickendöner", in dem die Mannheimer derb verhöhnt wurden, und allen, die bei ihm ein Ticket für diese Begegnung buchten - nach dem Berliner Sieg - ein 10er Abo für zwei Chickendöner oder zwei sechser-Portionen Nuggets zum Preis von einem versprochen wurde.[2]

Mit dem Auftauchen von Taco Temple in der ADL gerieten diverse deutsche Fastfood-Platzhirsche, zu denen auch Curry & Kaplan gehörte, unter Druck ihre Umsätze gegen den Neuankömmling zu verteidigen.[3]

Angebot

Bei «Curry & Kaplan» bekommt man Speisen von einfacher Streetfood-Qualität. So werden etwa Döner-, Currywurst- und Kesselgerichte angeboten.[1] Zu diesen Gerichten gehört unter anderem Chickendöner und Chicken-Nuggets.[2]



Endnoten

Quellenangabe

Index

Quellbücher

Sonstige

Weblinks