Seewolf: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Shadowhelix
Zur Navigation springen Zur Suche springen
(+Kategorie, Links)
Zeile 1: Zeile 1:
 
Der '''Seewolf''' ist ein wasserbewohnender, amphibischer Rudeljäger, den man nur an den Küsten Athabaskas antrifft und der eines der gefürchtetesten Raubtiere dieser Gegend ist. Es ist nicht ganz klar aus welcher Art sich dieser [[Critter]] entwickelt hat, doch Vermutungen gehen davon aus das der Seewolf eine [[Erwachen|erwachte]] Form des Seehundes oder des Seelöwen ist. Allerdings gibt es auch Parazoologen, die behaupten der Seewolf wäre eine erwachte Form des Eisbären. Seewölfe haben eine verlängerte Schnauze, einen dünnen, etwa 2,50 m langen Körper und zwei kurze Beine, die es ihnen erlauben, sich an Land fortzubewegen. Ihr Fell ist schwarz und sie verfügen über lange, messerscharfe Zähne. Seewölfe sind schnelle Raubtiere, die frisches Fleisch totem Aas vorziehen. Es ist bekannt, dass sie in Gruppen angreifen und auch [[Metamenschen]] jagen.
 
Der '''Seewolf''' ist ein wasserbewohnender, amphibischer Rudeljäger, den man nur an den Küsten Athabaskas antrifft und der eines der gefürchtetesten Raubtiere dieser Gegend ist. Es ist nicht ganz klar aus welcher Art sich dieser [[Critter]] entwickelt hat, doch Vermutungen gehen davon aus das der Seewolf eine [[Erwachen|erwachte]] Form des Seehundes oder des Seelöwen ist. Allerdings gibt es auch Parazoologen, die behaupten der Seewolf wäre eine erwachte Form des Eisbären. Seewölfe haben eine verlängerte Schnauze, einen dünnen, etwa 2,50 m langen Körper und zwei kurze Beine, die es ihnen erlauben, sich an Land fortzubewegen. Ihr Fell ist schwarz und sie verfügen über lange, messerscharfe Zähne. Seewölfe sind schnelle Raubtiere, die frisches Fleisch totem Aas vorziehen. Es ist bekannt, dass sie in Gruppen angreifen und auch [[Metamenschen]] jagen.
 +
 +
 +
{{Shadowtalk|Seewölfe, üble Viecher, jeder der einem Seewolf gegenübersteht, ist bestimmt schon vom Rest des Rudels umzingelt und erlebt den nächsten Tag wahrscheinlich nicht mehr. Allerdings braucht man sich keine Sorgen machen wenn man in sauberem Wasser schwimmt, dass hassen die Biester wie die Pest|Anubis}}
  
 
[[Kategorie:Critter]]
 
[[Kategorie:Critter]]

Version vom 18. März 2007, 23:31 Uhr

Der Seewolf ist ein wasserbewohnender, amphibischer Rudeljäger, den man nur an den Küsten Athabaskas antrifft und der eines der gefürchtetesten Raubtiere dieser Gegend ist. Es ist nicht ganz klar aus welcher Art sich dieser Critter entwickelt hat, doch Vermutungen gehen davon aus das der Seewolf eine erwachte Form des Seehundes oder des Seelöwen ist. Allerdings gibt es auch Parazoologen, die behaupten der Seewolf wäre eine erwachte Form des Eisbären. Seewölfe haben eine verlängerte Schnauze, einen dünnen, etwa 2,50 m langen Körper und zwei kurze Beine, die es ihnen erlauben, sich an Land fortzubewegen. Ihr Fell ist schwarz und sie verfügen über lange, messerscharfe Zähne. Seewölfe sind schnelle Raubtiere, die frisches Fleisch totem Aas vorziehen. Es ist bekannt, dass sie in Gruppen angreifen und auch Metamenschen jagen.


Shadowtalk Pfeil.png Seewölfe, üble Viecher, jeder der einem Seewolf gegenübersteht, ist bestimmt schon vom Rest des Rudels umzingelt und erlebt den nächsten Tag wahrscheinlich nicht mehr. Allerdings braucht man sich keine Sorgen machen wenn man in sauberem Wasser schwimmt, dass hassen die Biester wie die Pest
Shadowtalk Pfeil.png Anubis