Südchinesisches Meer: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Shadowhelix
Zur Navigation springen Zur Suche springen
K (Umstellung Quellenvorlage)
K (Qde -> QDE)
 
(2 dazwischenliegende Versionen desselben Benutzers werden nicht angezeigt)
Zeile 20: Zeile 20:
  
 
==Quellenindex==
 
==Quellenindex==
*{{Qde|ss}} {{+idx}}
+
{{IdxTab
*{{Qde|ss2}} {{+idx}}
+
|
 +
*{{QDE|ss}} {{+idx}}
 +
*{{QDE|ss2}} {{+idx}}
 +
|
 
*{{Qen|rh}} 49
 
*{{Qen|rh}} 49
*{{Qen|soa}} S. 28
+
*{{Qen|soa}} 28
 +
}}
  
 
==Weblinks==
 
==Weblinks==

Aktuelle Version vom 4. Juli 2013, 11:04 Uhr

Das Südchinesische Meer (engl. South China Sea) ist ein Teil des Chinesischen Meeres und ein Randmeer des Pazifischen Ozeans.

Geschichte

Der Rückzug Japans nach der Ring of Fire-Katastrophe von 2061 verursachte ein Machtvakuum im Südchinesischen Meer, das die Kantonesische Konföderation zu füllen versuchte.

Anrainer


Quellenindex

Deutsch Englisch

Weblinks