Royce Stoddard: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Shadowhelix
Zur Navigation springen Zur Suche springen
 
Zeile 16: Zeile 16:
 
|MUTTER=
 
|MUTTER=
 
|VATER=
 
|VATER=
|KINDER=
+
|KINDER=Royce Junior
 
|EHEPARTNER=
 
|EHEPARTNER=
 
|NATION=[[UCAS]]<ref name=ssb030/>
 
|NATION=[[UCAS]]<ref name=ssb030/>

Aktuelle Version vom 15. August 2019, 17:44 Uhr

Royce Stoddard
Geburtsname Royce Stoddard[1]
Geschlecht männlich[1]
Metatyp Norm[1]
Kinder Royce Junior
Nationalität UCAS[1]
Zugehörigkeit Humanis Policlub[1]
Religion Christlich[1]
Tätigkeit Besitzer/Geschäftsführer von Damian's, aktiv im Humanis Policlub[1]

Royce Stoddard ist ein Seattler Gastwirt, Betreiber eines USA-verherrlichenden Restaurants, und eine wichtige Stimme im Seattler Humanis Policlub.

Biographie

In seiner Jugend war Royce Stoddard ein bekannter rechtsradikaler Gewalttäter. Er sympathisierte früh und offen mit dem Humanis Policlub und tat sich in der Nacht des Zorns und späteren Gewalttaten als Rädelsführer hervor. Das brachte ihm ein beeindruckendes Vorstrafenregister ein.[2]

In den 2050ern wurde er ruhiger und professioneller und engagierte sich mehr im Policlub, weniger auf der Straße.[1] Außerdem brachte er seine Familie auf Linie, die ebenso rassistisch sind wie er selbst.[2]

Als Spender und Spendeneintreiber für Kenneth Brackhaven und einer seiner glühendsten Verehret tat er sich ebenso hervor, wie als langjähriges, ebenfalls großzügig spendendes Mitglied des Huamnis Policlubs.[2]

Persönlichkeit

Royce Stoddard ist ein echter und offener Rassist, eine Art des weißen, amerikanischen Mannes, wie ihn Bürgerrechtler seit 100 Jahren als Feindbild haben. Im Kern gewalttätig und von Hass getrieben, hat er sich mit fortschreitendem Alter institutionalisiert und lebt seinen Rassismus nun hinter einer bürgerlichen Fassade.[2]

Aber das Kreuze anzünden und Lynchen hat er nie verlernt. Er war glühender Verehrer von Gouverneur Brackhaven und begeistert, wie der endlich mal Seattle "aufräumen" würde.[2]

Tätigkeit

Am bekanntesten ist Stoddard über sein offenes Engagement für den Humanis Policlub. Hierbei ist er nicht nur Agitator; er hat ein langes Vorstrafenregister als Rädelsführer von Lynchmorden und dafür, Metamenschen persönlich anzugreifen.[2] In den 2050ern war er einer der heißen Kandidaten auf den Vorsitz des Humanis Policlubs - ein Ziel, auf das er engagiert hinarbeitete.[1]

Er ist aber auch ein Gastwirt von Damian's, eines Szenetreffs und USA-Memorabilia-Restaurants.[1]

Familie

Seine Familie ist genauso rassistisch und in die Strukturen von Humanis eingebunden wie Royce Stoddard selbst. Sein Sohn, Royce Junior ("RJ"), war einst einer der gefürchteten Straßencops von Lone Star, und verweigerte Knight Errant den Dienst, als der Polizeikontrakt Seattles an Ares' große Sicherheits- und Söldnerfirma ging.[2]

Stattdessen gründete Royce Junior Stoddard Security, einen kleinen, privaten Sicherheitsdienst, der wenig mehr als eine Ansammlung von Schlägern und Kick-Artists mit entsprechender ideologischer Prägung ist, und die bekannt dafür sind, jedes Engagement zu nutzen, Metamenschen maximal zu tyrannisieren.[2] Der größte Coup der Firma ist der Vertrag mit Brackhaven Investments, dessen Sicherheit Stoddard Security übernimmt.[3]


Endnoten

Quellenangabe

  1. a b c d e f g h i j Seattle Sourcebook S. 30
  2. a b c d e f g h Seattle 2072 S. 49
  3. Splintered State S. 48

Index

Deutsch Englisch

Weblinks