Roberto Wauneka

Aus Shadowhelix
Version vom 30. April 2017, 22:21 Uhr von LokiBot (Diskussion | Beiträge) (Wikipedia python library)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Roberto Wauneka
* 2040
Alter 44
Geschlecht männlich
Metatyp ?
Nationalität pueblo-ameriindianisch

Roberto Wauneka ist einer der absoluten Stars unter den Matrixkünstlern.

Der Künstler/Programmierer aus dem Stamm der Zuni aus dem Pueblo Corporate Council war 2062 erst 22 Jahre alt, und brach mit seiner Ausstellung «Adler und Coyote», die in den Hosts der Governor's Gallery in Santa Fe gezeigt wurde, alle Matrix-Zugriffsrekorde. Er stand in einem Interview der Journalistin Juno McIverns vom Hostzine «ArtScene» Rede und Antwort, wobei er auch auf Sicherheitsaspekte bzw. den Kopierschutz seiner Werke einging. Wie er erklärte, programmierte er nicht nur die Kunstwerke selbst, sondern auch die Anwendungen und Sprachvariationen, die er für das Design verwendete. Nach Santa Fe wurden seine Werke vom 14. Mai bis zum 25. Juli auch in der Kachina Gallery in Albuquerque gezeigt.

Die Codes und die Sicherheit seiner Matrix-Skulpturen fanden die Anerkennung und Zustimmung der Schattendecker unter den Shadowtalkern, die Kommentare zu dem betreffenden Artikel abgaben, den Captain Chaos als Teil des "Kulturschock"-Kapitels der Schattendatei «State of the Art 2063.01D» in die Schattenmatrix heraufgeladen hatte. Zur Frage des künstlerischen Ausdrucks enthielten sich der User mit der Persona "Hack Tech" dagegen einer Meinung, da der Tribal-Look nun mal icht jedermanns Geschmack war.

Die angeblichen "Wauneka-Originale", die der Runner "Raider" zu reellen Preisen besorgen zu können behauptet, sind jedenfalls in etwa so original, wie die Sammelbecher von Krill King.


Quellenindex

Deutsch Englisch